Primetime-Check

Montag, 5. Februar 2018

von

Heute mit Auswanderern bei VOX, spielenden «Geissens» und natürlich dem jungen Sheldon. Nicht mehr in der Primetime vertreten war «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus».

Tagesmarktanteile der großen Acht

  • Ab 3: 56,4%
  • 14-49: 61,6%
Das Dschungelcamp ist vorbei; der Montag war nun der erste Tag, an dem die von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich moderierte Event-Show nicht mehr zu sehen war. Entsprechend musste RTL wieder kleinere Brötchen backen. Auf gerade einmal 11,5 und 13,3 Prozent Marktanteil (Zielgruppe) gelangten die Kölner mit ihrem Primetime-Mix aus «Wer wird Millionär?»  und «Undercover Boss» . Gesamt wurden 4,70 und 3,02 Millionen Seher ausgewiesen. Für Platz eins reichte es somit in keiner Gruppe. Der ZDF-Film «Der namenlose Tage» siegte bei allen Zuschauern mit 5,85 Millionen Sehern und tollen 18 Prozent, bei den Jungen war es ProSieben, das die Nase vorne hatte.

Die Mischung aus einer neuen Folge von «The Big Bang Theory»  und «Young Sheldon»  eröffnete den Abend mit tollen 18,7 und 16,8 Prozent Marktanteil (gesamt 2,53 und 2,21 Millionen). Im Anschluss liefen etliche weitere Folgen der Nerd-Sitcom, die vor allem am späteren Abend mit bis an die 17 Prozent in der Zielgruppe wieder deutlich an Fahrt gewannen. Weniger Glück mit Import-Ware hatte derweil Sat.1. Der Start der neuen «Lethal Weapon»-Folgen präsentierte sich ein gutes Stück unterhalb der eigentlichen Erwartungen. Ab 20.15 Uhr holte der Bällchensender gerade einmal 1,84 Millionen Zuschauer und 7,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe.

Im weiteren Verlauf stiegen die Werte dann aber: «Navy CIS: L.A.»  kam immerhin auf freundlichere 8,5 Prozent, «Hawaii Five-0»  ab 22.15 Uhr sogar auf gute 9,9 Prozent. 1,92 und 1,64 Millionen Zuschauer wurden hier im Schnitt ermittelt. Auf diesem Level lag zunächst auch VOX. Mit Auswanderer-Geschichten von den Kanaren füllten die Kölner zwei Stunden Sendezeit, «Goodbye Deutschland» generierte schöne 9,3 Prozent in der Zielgruppe. Das neue Format «Die Notrufzentrale»  hielt hier nicht mit; die Quoten sanken ab 22.15 Uhr auf 6,1 Prozent sowie rund 830.000 Zuschauer gesamt. kabel eins setzte auf die beiden «Speed»-Filme; zunächst schauten mäßige 4,6 Prozent der Umworbenen zu, ab kurz nach halb elf abends dann stiegen die Quoten bei der Fortsetzung aber auf schöne 7,9 Prozent.

RTL II setzte große Hoffnungen in den Start der neuen Show «Spiel die Geissens untern Tisch» , doch die glamouröse Familie zieht nicht mehr richtig. Nach ihrer Doku-Soap um 20.15 Uhr (mit passablen 5,5%), holte der Neustart bei den klassisch Umworbenen gerade einmal 4,9 Prozent. Gut, dass danach dann mit «Naked Attraction» ein Zugpferd im Programm war. Die Nackedei-Show mit Moderatorin Milka punktete mit schönen 7,9 Prozent Marktanteil. Mit 1,01 Millionen Zuschauern verbuchte das 22.15-Uhr-Format auch die höchste Reichweite des Abends.

Bleibt noch ein Blick auf Das Erste, wo «Hart aber fair»  ab 21 Uhr auf 2,51 Millionen Zuschauer und 8,3 Prozent Marktanteil kam. Die Ergebnisse der vorherigen Doku «Wale vor unserer Küste»  (2,44 Millionen, 7,4%) baute die 75 Minuten lange Diskussionsrunde somit aus.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/98871
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSat.1: Neuer Crime steigert sich über den Abend hinwegnächster ArtikelZDF-Krimi schlägt «Wer wird Millionär?», «Undercover Boss» fällt hart
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Florian Schmidt-Sommerfeld
Der Fluch des Zweitplatzierten?! Egal wer hinter den Bayern steht, verliert am nächsten Spieltag... Und die Eintrac? https://t.co/cvuN6u4gmw
Sascha Roos
RT @TheBorisBecker: Glückwunsch an @maximarterer95 für seinen Turniersieg in Frankreich ??! Platz 70 der Weltrangliste!!! @DTB_Tennis ??
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Es»

Zum Heimkinostart des neuen Horror-Meisterwerks «Es» aus dem Jahr 2017 verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Daryle Singletary verstorben
Der Country-Sänger Daryle Singletary ist tot. Mit Daryle Singletary hat einer der beliebtesten Sänger die Country-Bühne verlassen. Der "I Let Her L... » mehr

Werbung