Quotennews

Sat.1: Neuer Crime steigert sich über den Abend hinweg

von

Mit «Lethal Weapon» & «Hawaii Five-0» starteten am Montagabend bei Sat.1 gleich zwei neue Crime-Formate in eine neue Staffel. Der Crime-Montag musste jedoch erst Fahrt aufnehmen.

Geduldig hat Sat.1 bis nach Ende des starken RTL-Dschungelcamps ausgehaart, um den Zuschauern an seinem Crime-Montag wieder frische Ware zu bieten. Krimi-Fans kamen am 5. Februar schließlich voll auf ihre Kosten, denn gleich von drei US-Serien zeigte Sat.1 neue Episoden, die allerdings am Montagabend erst Fahrt aufnehmen mussten. Den Anfang machte «Lethal Weapon» , das ab 20.15 Uhr in seine zweite Staffel bei Sat.1 startete. 0,76 Millionen Personen aus der Zielgruppe verfolgten zur besten Sendezeit die Staffelpremiere und sorgten damit in der Altersgruppe zwischen 14 und 49 Jahren für durchwachsene 7,3 Prozent. Damit lag «Lethal Weapon» deutlich unter dem Niveau der Vorstaffel. Diese endete im Juni 2017 nach 18 Ausgaben, die durchschnittlich gute 9,9 Prozent der jungen Zuschauer interessierten. Insgesamt schalteten am Montagabend 1,84 Millionen Zuschauer und 5,6 Prozent aller Fernsehenden ein.

Anders als «Lethal Weapon» befindet sich «Navy CIS: L.A.»  bei Sat.1 kurz vor dem Staffelende. Die vorletzte Folge aus Staffel acht steigerte sich ab 21.15 Uhr auf 1,92 Millionen Personen ab drei Jahren, was insgesamt 6,5 Prozent Marktanteil ergab. Aus der wichtigen Altersgruppe zwischen 14 und 49 Jahren verfolgten 0,78 Millionen Zuschauer das mittlerweile bewährte Format und bewirkten damit schon deutlich bessere 8,5 Prozent.

Den zweiten Staffelstart des Abends feierte «Hawaii Five-0» , das ab 22.15 Uhr Staffel acht aufnahm. Erst Mitte Januar endete die siebte Staffel bei Sat.1, die durchschnittlich 8,9 Prozent der Werberelevanten verbuchte. Trotzdem schienen Fernsehzuschauer keineswegs satt zu sein: Der Staffelauftakt kam nun auf gute 9,9 Prozent in der gleichen Altersgruppe, die durch 0,70 Millionen 14- bis 49-Jährige entstanden. Insgesamt interessierten sich 1,64 Millionen Personen für die US-Serie, die damit zu 7,4 Prozent Gesamtmarktanteil gelangte und das beste Ergebnis des Abends für Sat.1 erzielte.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/98870
Finde ich...
super
schade
82 %
18 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Naked Attraction» verliert auf gutem Niveau, «Geissens»-Spielshowstart enttäuschtnächster ArtikelPrimetime-Check: Montag, 5. Februar 2018
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Dirk g. Schlarmann
RT @SkyDeutschland: Pay-TV Rekord für #SkyHandball: 107.000 Zuschauer sahen das Spiel @RNLoewen gegen @FuechseBerlin auf @SkySportDE ? Insg?
Moritz Lang
RT @SkyDeutschland: Heute startet die erste TV-Kampagne für @SkyTicketDe! #SkyTicket: Sofort streamen, monatlich kündbar. Weitere Infos: ht?
Werbung
Werbung

Surftipps

CMA Songwriters Series 2018 begeistert Hamburger Publikum
2018 gastierte die CMA Songwriters Series 2018 in Hamburg und Künstler als auch Publikum waren hin und weg. Es ist das zweite Mal, dass die von Cou... » mehr

Werbung