Quotennews

«The Biggest Loser» kann Primetime-Ausflug nicht nutzen

von

Zum Staffelauftakt räumte Sat.1 seiner Abspeckshow einen Platz in der Primetime ein, allerdings schaffte es «The Biggest Loser» nicht, die Erwartungen zu erfüllen.

Nachdem das Staffelfinale der neunten Staffel von «The Biggest Loser»  in der Sat.1-Primetime Anfang Februar 2017 mit 15,4 Prozent Zielgruppenquote zum Renner avancierte, spendierte der Bällchensender dem Auftakt der zehnten Runde am 4. Februar den nächsten abendfüllenden Primetime-Ausflug, den die Doku-Soap diesmal jedoch nicht für sich zu nutzen wusste. 0,75 Millionen Personen zwischen 14 und 49 Jahren widmeten sich der Abspeckshow mit Christine Theiss, die zusammen mit Matthias Killing durch den Abend führte. Heraus sprangen stark ausbaufähige 7,1 Prozent bei den Werberelevanten.

Auch insgesamt schnitt «The Biggest Loser» mit 1,41 Millionen Interessenten ab drei Jahren und daraus resultierenden 5,5 Prozent Gesamtmarktanteil zur besten Sendezeit nicht besonders gut ab. Zunächst kehrt das Format auf den regulären Sendeplatz am späten Sonntagnachmittag ab 17.45 Uhr. Dies war ohnehin vorab geplant, allerdings hat sich «The Biggest Loser» mit dem neuesten Primetime-Einsatz auch für weitere Abendprogrammierungen nicht gerade empfohlen.

Vor seiner Super Bowl-Nacht (, deren Quoten wir ab 10 Uhr im Sportcheck veröffentlichen) vertraute Schwestersender ProSieben derweil auf «Terminator: Genisys», das der Privatsender bereits im Juni 2017 erstmals ausstrahlte. Eine erneute Programmierung zog insgesamt 1,78 Millionen Zuschauer an, darunter 1,02 Millionen 14- bis 49-Jährige. Die umworbene Zielgruppe war diesmal mit durchwachsenen 8,7 Prozent vertreten, während sich der Gesamtmarktanteil auf 5,2 Prozent belief. Zur Free-TV-Premiere kam die rote Sieben noch auf 2,48 Millionen Interessenten und 15,5 Prozent in der Zielgruppe.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/98848
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBeliebtes Dschungel-Wiedersehen knackt 20-Prozent-Markenächster ArtikelPrimetime-Check: Sonntag, 4. Februar 2018
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
BUNDESLIGA "Bin deprimiert": Breitner kritisiert Auftritt der FCB-Bosse: https://t.co/7jl65apHlb #SkyBuli https://t.co/pa7mhg8ExF
Jens Bohl
RT @SkyDeutschland: Pay-TV Rekord für #SkyHandball: 107.000 Zuschauer sahen das Spiel @RNLoewen gegen @FuechseBerlin auf @SkySportDE ? Insg?
Werbung
Werbung

Surftipps

CMA Songwriters Series 2018 begeistert Hamburger Publikum
2018 gastierte die CMA Songwriters Series 2018 in Hamburg und Künstler als auch Publikum waren hin und weg. Es ist das zweite Mal, dass die von Cou... » mehr

Werbung