Quotennews

11. Januar: «Der Lehrer» schlägt souverän schwächelndes «Get the F*ck out of my House»

von

Bereits am 11. Januar deutete sich der Quoten-Niedergang des ProSieben-Reality-Formats an. «Der Lehrer» und «Magda macht das schon» zeigten sich in der vergangenen Woche von ihrer besten Seite.

Eigentlich liegen heute schon die neuesten Quoten für «Get the F*ck out of my House»  vor, doch die Werte der zweiten Folge aus der vergangenen Woche wollen wir natürlich nicht unterschlagen. Denn am 11. Januar schien die Welt für das neue ProSieben-Format noch in Ordnung. In der Vorwoche startete die Reality-Show mit guten 12,1 Prozent Marktanteil, doch bereits sieben Tage später kündigte sich der Niedergang in die Einstelligkeit an. Die zweite Folge kam vor einer Woche noch auf exakt zehn Prozent Marktanteil – an sich noch ein ordentlicher Wert für das derzeit gebeutelte ProSieben. Jedoch schien im Rückblick bereits zu diesem Zeitpunkt klar, was dann auch am gestrigen Donnerstag geschah: ein weiterer Niedergang auf bis zu 8,9 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe.

Die Reichweite von «Get the F*ck out of my House» fiel in der zweiten Woche auf 1,37 Millionen, wovon 0,93 Millionen Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahre alt waren. Schon in der zweiten riss die Show die Millionen-Marke beim jungen Publikum – darauf steuert das Reality-Format seit gestern auch beim Gesamtpublikum zu.

Die Konkurrenz hatte da am 11. Januar ziemlich einfaches Spiel: «Der Lehrer»  verbesserte sich im Vergleich zum Staffelstart eine Woche zuvor sogar auf 19,6 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen – der höchste Wert seit ziemlich genau einem Jahr. Mit 3,05 Millionen Zuschauern durchbrach die RTL-Serie mal wieder die Drei-Millionen-Marke und steigerte sich im Vergleich zur Vorwoche um 150.000 Zuschauer. Danach sackte «Magda macht das schon» vorerst auf 2,59 Millionen Zuschauer ab, um sich dann mit der zweiten neuen Folge des Abends auf 2,82 Millionen zu steigern. Doch nicht nur RTL und «Der Lehrer» waren «Get the F*ck out of my House»  am 11. Januar überlegen. «Avatar - Aufbruch nach Pandora»  konnte bei VOX 1,94 Millionen Zuschauer überzeugen und bei den Werberelevanten schöne 11,1 Prozent Marktanteil vorweisen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/98489
Finde ich...
super
schade
90 %
10 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel11. Januar: «Wer weiß denn sowas» mit Rekord, ARD-Krimi schlägt «Tannbach»nächster ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 11. Januar 2018
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
Für 100 Millionen! David de Gea unmittelbar vor Wechsel zu Real Madrid https://t.co/OhJIIja1J7 #skytransfer https://t.co/y8bbej8Ibb
Werbung
Werbung

Surftipps

The Deep Dark Woods kehren in Hamburg ein
Psychedelische Klänge von The Deep Dark Woods. Die kanadische Country-Band The Deep Dark Woods überraschten am 17. April 2018 im Nochtspeicher in H... » mehr

Werbung