US-Fernsehen

«grown-ish» geht in Runde zwei

von

Freeform hat eine weitere 20-teilige Staffel des «black-ish»-spin-off «grown-ish» bestellt.

Nachdem erst kürzlich – am 3. Januar 2018 - die erste Staffel des «black-ish»-Spin-Offs «grown-ish» mit 13 Folgen in den USA startete, werden nun demnächst weitere 20 Folgen vom «black-ish»-spin-off «grown-ish» vom US-Kabelsender Freeform produziert. In der halbstündigen Comedyserie dreht sich alles Zoey (Yara Shahidi), die Tochter von Dre (Anthony Anderson) und Bow (Tracee Ellis Ross). Diese kommt gerade aus dem College und besucht nun die fiktive Cal U.

Dort muss sie sich an das Studentenleben gewöhnen und ihre Ausbildung meistern. Außerdem ist da noch Dres bester Freund Charlie (Deon Cole), welcher sich als Professor ausgibt. Weiterhin sind die Schauspieler Trevor Jackson, Emily Arlook, Francia Raisa und Chris Parnell am Set vertreten.

Die ersten vier Folgen hatten im Schnitt 860.00 Zuschauer und das Rating liegt bei 0.4, so ist es auch nicht verwunderlich, dass bereits jetzt – nach gerade einmal vier von dreizehn Folgen der ersten Staffel – eine zweite Staffel bestellt wurde. Immerhin war das der erfolgreichste Comedystart des Senders seit 2012 «Baby Daddy»  startete.

Kurz-URL: qmde.de/98481
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWie vermutet: «Naked Attraction» erstmals auch mit Promisnächster ArtikelSchnitzel, Schnitzel, noch mehr Schnitzel: Armin Rohde und Ludger Pistor werden wieder Langzeitarbeitslose
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung