Vermischtes

«Lady Dynamite» von Netflix abgesetzt

von

Nach zwei Staffeln war es das für die Comedyserie von Maria Bamford bei Netflix: «Lady Dynamite» ist Geschichte, offizielle Gründe nennt der Streaming-Dienst nicht.

Aus für «Lady Dynamite» aka Maria Bamford: Die Comedyserie, die lose auf dem realen Leben der Stand-Up-Komikerin basiert, erhält keine dritte Staffel. Nach 20 Folgen zieht der Streaming-Dienst Netflix die Reißleine, ohne dafür Gründe oder Zuschauerzahlen zu nennen. Die überwiegend guten Kritiken halfen demnach nicht weiter.

Am 20. Mai 2016 erschien die erste Season von «Lady Dynamite», am 10. November 2017 die zweite und somit letzte. Die Produktion ist damit nur eine von vielen, die Netflix in der jüngeren Vergangenheit gecancelt hat: So mussten bereits Formate wie «Love», «Girlboss», «The Get Down» und «Gypsy» nach einer sehr kurzen Laufzeit dran glauben.

Das passt zu den Aussagen von CEO Reed Hastings, der im Sommer vergangenen Jahres mehr Absetzungen forderte (wir berichteten): „Dabei dränge ich unser für die Inhalte zuständiges Team immer dazu, dass wir auch mal größere Risiken eingehen, dass wir auch mal verrückte Dinge ausprobieren. Denn wir sollten insgesamt eine sehr viel höhere Absetzungsrate haben.“ Das Resultat wären „richtige Gewinner“ wie «13 Reasons Why» (dt. Titel: «Tote Mädchen lügen nicht»), das laut Netflix ein großer Erfolg gewesen sei.


Kurz-URL: qmde.de/98354
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Doppelpass»: Beckmann ersetzt Vehnächster ArtikelAMC: «Fear The Walking Dead» und «Into the Badlands» kommen im April wieder
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Jessica Kastrop
RT @LFC: Nothing in it at the break. Let's regroup and go again! ? #WeAreLiverpool ? #UCLfinal https://t.co/d9OQszvAJt
Werbung
Werbung

Surftipps

Clint Black Album Looking for Christmas wird zum Musical
San Diego kann sich zum Weihnachten auf das Musical "Looking for Christmas" freuen. Während man sich zurzeit eher auf den Hochsommer vorbereitet, l... » mehr

Werbung