TV-News

Ab in die Zukunft: «Z Nation» meldet sich zurück

von   |  4 Kommentare

Futuristischer und durchgeknallter: Die vierte Staffel von «Z Nation» mischt ab Anfang März bei SYFY die Karten neu.

Alles neu hier, in Staffel vier: Anfang März zeigt der Bezahlsender SYFY die vierte Runde der verrückten Zombieserie «Z Nation» . In den 13 neuen Folgen werden die Karten für die etablierten Hauptfiguren neu gemischt, denn das Format springt zwei Jahre in die Zukunft. Wie sich das auf das Schicksal unserer Helden auswirkt sowie auf die eh schon durchgedrehte Welt, durch die sie sich bewegen, zeigt sich ab dem 7. März. SYFY platziert die Deutschlandpremiere der vierten «Z Nation»-Season wöchentlich auf dem Programmplatz um 22.30 Uhr.

Staffel vier der mit Zombie-Clowns und Mad-Zs bevölkerten Serie beinhaltet auch zahlreiche Gastauftritte, darunter von Gastauftritte von Horror-Ikone Michael Berryman («The Hills Have Eyes» , «The Devil's Rejects») und Kult-Musiker Henry Rollins, der auch schon in «Heat»  sowie «Bad Boys II»  zu sehen war.

«Z Nation»  stammt von Craig Engler und Karl Schaefer. Hauptdarsteller sind Kellita Smith, Keith Allan, DJ Qualls, Anastasia Baranova, Russell Hodgkinson, Nat Zang, Joseph Gatt, Emilio Rivera und Matt Cedeño.

Kurz-URL: qmde.de/98291
Finde ich...
super
schade
87 %
13 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Doctor Who»nächster Artikel«Fack Ju» sei Dank: RTL zeigt mehr Dschungel
Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
10.01.2018 18:04 Uhr 1
Nach den ersten 2 Staffeln hattte ich kurioserweise regelrecht Probleme, in Staffel 3 rein zu kommen....
kauai
11.01.2018 08:13 Uhr 2
Obwohl ich seit über 20 Jahren Fan des Zombie- / Endzeitgenres bin, habe ich bei dieser Serie nach Staffel 1 den Stecker gezogen. Die Machart der Serie störte mich irgendwie und es war mir streckenweise einen Tick zu "durchgedreht".
Kingsdale
11.01.2018 10:30 Uhr 3
Ist eben The Asylum. Was will man da an Qualität erwarten. Das einzig gute bei dieser Serie die eine sehr billige Kopie des TWD-Franchise ist, das es hier im Gegensatz zum Original doch noch mehr um Zombies geht. Da aber auch The Walking Dead mit großen Quotenschwund zu kämpfen hat und hier eigentlich alles recht stabil ist, könnte sogar noch Z Nation das Original überleben.
Sentinel2003
11.01.2018 16:05 Uhr 4
Und, da viele anscheind den Humor der Serie lieben, anders als das mehr als ernstere TWD, könnte "Z - Nation" vielleicht wirklich ein fester Bestandteil im Untoten Universum werden... 8) :wink:

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung