EXKLUSIV  TV-News

Also doch: RTL II probiert sich an dritter Daily

von

Im Dezember wurden die ersten Folgen einer neuen Krankenhaus-Daily produziert. Angeschoben werden soll das Format, das fast eine Telenovela ist, durch einen beliebten aber noch geheimen Charakter aus «Berlin – Tag & Nacht».

Was macht RTL II 2018 mit seinem Problem-Sendeplatz um 17 Uhr? Ab 18 Uhr sind die Quoten der beiden Soaps «Köln 50667»  und «Berlin – Tag & Nacht»  ungebrochen gut. Gerade zuletzt schafften die filmpool-Produktionen wieder häufiger den Sprung über die Marke von zehn Prozent, was somit deutlich über der Sendernorm liegt. Doch um 17 Uhr gibt es weiter große Probleme. Weder «Die Straßencops» noch «Hilf mir!» kam hier auch nur annähernd und dauerhaft in den grünen Bereich. Quotenmeter.de nannte diese 60 Minuten daher im Oktober „die Schreckens-Stunde“ von RTL II und empfahl eine tägliche Serie mit fortlaufender Handlung, die sich aber deutlich von «Köln 50667» und «Berlin – Tag & Nacht» abgrenzt, zu etablieren. Und genau für ein solches Format wird es 2018 einen Testlauf geben.

Im Dezember produzierte filmpool 15 Test-Ausgaben einer ersten Staffel von «Schwestern»  in Köln. Wie der Titel vermuten lässt, ist die neue Daily des Senders in einem Krankenhaus verortet. Man greift also den aktuellen Trend von Klinik-Geschichten («In aller Freundschaft» , «Klinik am Südring») auf, bleibt sich aber auch treu. Gedreht an realen Schauplätzen, etwa einem erst kürzlich geschlossenen echten Krankenhaus im Kölner Umland, soll die Serie wie auch die beiden anderen RTL II-Formate, durch optische und darstellerische „Authentizität“ punkten.

Angelegt sein wird diese aber etwas fiktionaler, da den Großteil der Rollen ausgebildete Schauspieler übernehmen. Noch dazu wird es ein Wiedersehen mit einem Publikumsliebling aus «Berlin – Tag & Nacht»  geben. Wer das ist, ist zwar noch geheim, aber: Es ist logischerweise eine Frau. Erzählerisch geht die Serie in die Richtung einer Telenovela, wird sich aber auch mit schwerkranken Patienten und gestressten Kollegen auseinandersetzen. Einen konkreten Sendetermin für das RTL-II-Format gibt es noch nicht. Wie zuletzt schon bei «Sterne von Berlin» und anderen Testläufen wird der Sender nach den 15 Episoden entscheiden, ob man das Format verlängert und somit theoretisch sogar dauerhaft ins Programm nehmen will.

Kurz-URL: qmde.de/98051
Finde ich...
super
schade
35 %
65 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Bergretter» gehen mit niedrigstem Staffelwert in die Pausenächster ArtikelMit Hobbits und Drachen zum Nachmittagserfolg
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
Der SKN St. Pölten präsentiert seinen dritten Neuzugang in dieser Transferperiode und sichert sich die Dienste von? https://t.co/INBoOdqwGS
Werbung
Werbung

Surftipps

Tim McGraw, Faith Hill und Ed Sheeran wegen Urheberrechtsverletzung verklagt
Wegen dem Lied "The Rest of Our Life" wurde gegen Tim McGraw, Faith Hill und Ed Sheeran Klage eingereicht. Die australischen Songschreiber Sean Car... » mehr

Werbung