US-Quoten

Die NFL verhilft den «Simpsons» zur besten Reichweite der Staffel

von

Die gelbe Familie im Glück: Über siebeneinhalb Millionen sahen zu. Bei CBS muss «Wisdom of the Crowd» genauer betrachtet werden - oder eben auch nicht mehr.

In Amerika ist das Schicksal der neuen Serie «Wisdom of the Crowd» schon besiegelt. Nicht zuletzt wegen Vorwürfen gegen den Hauptdarsteller wird CBS das Format nicht verlängern. Spannende Quoten hat es dennoch: Am frühen Sonntagabend sahen 6,2 Millionen Menschen zu, mit dieser Reichweite kann CBS zufrieden sein. Aber: Das Format hat eine deutlich zu alte Zuseherschaft, aus der klassischen Zielgruppe der 18- bis 49-Jährigen waren nur zwei Prozent dabei. Die im Anschluss von CBS ausgestrahlten Serien «NCIS: Los Angeles»  und «Elementary»  machten ihre Sache mit je drei Prozent klar besser. 7,35 und 6,38 Millionen Menschen ab zwei Jahren sahen die Krimis.

Freude herrscht auch bei den Machern von «The Simpsons» : Die aktuelle Folge ist die meistgesehene der bisherigen Staffel: 7,51 Millionen Menschen sahen zu. Das Staffelhoch lag auch am Vorprogramm - der National Football League (die auf über 18 Millionen Zuschauer kam). Doch das alleine kann nicht gelten. Denn eine einstündige Folge von «Bob’s Burgers» nach den «Simpsons» musste massive Einbußen verkraften, sie kam dann nicht mehr über im Schnitt 3,35 Millionen hinaus. In der Zielgruppe sank die Quote von neun auf fünf Prozent.

US Quotenübersicht

  1. NBC: 12,82 Mio. (14%)
  2. FOX: 8,75 Mio. (10%)
  3. CBS: 7,46 Mio. (3%)
  4. ABC: 4,26 Mio. (3%)
Zuschauer ab zwei, Quote 18-49
Der «Family Guy»  danach lief sogar nur vor 2,79 Millionen Zusehern insgesamt. Football wechselte derweil am Abend rüber zu NBC und wurde natürlich Primetime-Sieger. 17 Prozent Marktanteil bei den Jungen, 15,93 Millionen Menschen insgesamt verfolgten «Sunday Night Football».

Kurz-URL: qmde.de/97692
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKeine Fortsetzung für RTLs «Bad Cop»nächster ArtikelPopcorn und Rollenwechsel: Das Gute, das Üble und das Gleichgültige an einer Disney/Fox-Verschmelzung
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
"Sie sagen, dass sie ohnehin von den Schiedsrichtern klar benachteiligt worden seien." https://t.co/1qZc9wPs2Z
Johannes Brandl
RT @FKAustriaWien: Willkommen zu Hause, Michael Madl! Der 29-Jährige kommt mit sofortiger Wirkung von @FulhamFC zu Violett, wo er auch sein?
Werbung
Werbung

Surftipps

Tim McGraw, Faith Hill und Ed Sheeran wegen Urheberrechtsverletzung verklagt
Wegen dem Lied "The Rest of Our Life" wurde gegen Tim McGraw, Faith Hill und Ed Sheeran Klage eingereicht. Die australischen Songschreiber Sean Car... » mehr

Werbung