Primetime-Check

Samstag, 9. Dezember 2017

von

Mit welchen Werten gewann «Verstehen Sie Spaß?» den Samstagabend beim Gesamtpublikum, wie hoch gewann «Das Supertalent» bei den Jüngeren? Dies und mehr im Primetime-Check …

Der Gesamtsieg geht an Das Erste, das mit «Verstehen Sie Spaß?» 3,98 Millionen Zuschauer ab drei Jahren unterhielt. 14,3 Prozent Marktanteil gingen damit einher. Exakt eine Million Zuschauer brachten dem öffentlich-rechtlichen Sender 11,5 Prozent Marktanteil ein, womit man sich direkt hinter der RTL-Castingshow «Das Supertalent» platzierte. Die wurde nämlich ein weiteres Mal Gewinner bei den 14- bis 49-Jährigen: 1,40 Millionen Umworbene entsprachen 15,8 Prozent Marktanteil. 3,03 Millionen Zuseher und damit so wenige wie noch nie sahen sich das Format an, 10,6 Prozent Marktanteil waren die Konsequenz bei Allen. Im ZDF verzeichnete die Live-Spendengala «Ein Herz für Kinder» 3,52 Millionen Zuschauer, bloß 0,48 Millionen davon waren zwischen 14 und 49 Jahre alt. 12,6 respektive 5,5 Prozent Marktanteil standen zu Buche.

Enttäuschend schnitt ProSieben mit seinen «Galileo Big Pictures» ab: Lediglich 1,11 Millionen Zuschauer wurden damit warm, 0,74 Millionen von ihnen waren im werberelevanten Alter. Daraus folgten maue 4,1 beziehungsweise 8,6 Prozent Marktanteil. Sat.1 durfte sich dank «Disney’s Eine Weihnachtsgeschichte» glücklich schätzen, der Weihnachtsfilm zählte 1,02 Millionen Jüngere sowie gute 11,4 Prozent Marktanteil. 1,90 Millionen Zuseher mündeten in 6,5 Prozent Marktanteil. Mit einem weihnachtlichen Film punktete auch VOX: «Verrückte Weihnachten» wollten dort 1,53 Millionen aller Fernsehenden sehen, woraus 5,2 Prozent am Gesamtmarkt resultierten. 0,88 Millionen Werberelevante sorgten für eine Quote in Höhe von 9,9 Prozent.

Der Science-Fiction-Streifen «Waterworld» führte RTL II ins Mittelmaß: 0,46 Millionen Jüngere schalteten ein, 5,1 Prozent Marktanteil wurden damit generiert. 0,90 Millionen Zuschauer wurden insgesamt gezählt. «Game of Thrones» steigerte sich danach auf 5,8 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. «Hawaii Five-0», «Scorpion» und «Rosewood» waren bei kabel eins erneut keine Zuschauermagneten: Keine der genannten Serien knackte die Marke von fünf Prozent beim jungen Publikum, stattdessen musste mit Marktanteilen von 4,7, 3,8, 4,1 sowie 4,8 Prozent vorlieb genommen werden. 1,12, 1,17, 0,90 und 0,80 Millionen Zuseher ab drei Jahren wohnten den Krimiserien bei.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/97663
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSat.1 Gold zeigt nochmal Tamme Hanken nächster ArtikelDie Kritiker: «4 Könige»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung