Quotennews

Meckern auf verdammt hohem Niveau: «Bares für Rares» schwächelt

von   |  1 Kommentar

Der ZDF-Quotenrenner gerät noch lange nicht aus der Puste. Dennoch: Am Dienstag war das Trödelformat wahrlich nicht in der von ihm gewohnten Topform.

Die Zuschauerzahlen von «Bares für Rares»  schweben in ihren ganz eigenen Sphären – daher sind Werte, die andere Programme vor Neid erblassen lassen würden, für dieses Format bereits Formschwächen. Am Dienstagnachmittag kam es zu solch einer Schwäche auf extrem hohem Niveau: 2,87 Millionen Trödelfans schalteten das ZDF ein, um eine neue Folge des Horst-Lichter-Vehikels zu sehen. Dies glich einem meilenweit über dem Senderschnitt liegendem Marktanteil von 23,4 Prozent. Alles in bester Ordnung, oder?

Nun, gemessen daran, wie erfolgsverwöhnt «Bares für Rares» ist, ist dies nur bedingt in Ordnung. Denn seit dem 23. Oktober generierte keine reguläre «Bares für Rares»-Ausgabe auf dem gewohnten Sendeplatz von Montag bis Freitag, 15.05 Uhr, eine niedrigere Reichweite. Damals wurden 2,82 Millionen Neugierige gemessen.

Doch genug der Klage auf verflixt hohem Niveau: Diesen Dienstagnachmittag sprangen bei den 14- bis 49-Jährigen überaus stattliche 9,6 Prozent Marktanteil heraus. Die Reichweite belief sich auf 0,31 Millionen jungen Trödelbegeisterten. «heute – in Europa»  schloss äußerst löblich an: 24,1 Prozent bei allen und 9,5 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen dürften das ZDF sehr glücklich gemacht haben.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/97585
Finde ich...
super
schade
61 %
39 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Santa Clause 2» sorgt beim Disney Channel für eine schöne Quotenbescherungnächster ArtikelUmstrukturierung im vollen Gange: ProSiebenSat.1 agiert im Commerce-Bereich als NUCOM Group
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
sven.matt
06.12.2017 17:30 Uhr 1
War das eine Wiederholung oder lief parallel eine besondere Sendung? Ansonsten sind das 1,4% weniger als Montag. Ist jetzt am MA kein Beinbruch.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Dirk Grosse
RT @people: George & Amal Clooney Pass Out Headphones to Fellow Passengers on Flight with 6-Month-Old Twins https://t.co/xbXTJxEC7V
Tanja Bauer
RT @MassaFelipe19: Its a great honor for me to become the new @fia_cik president . Kart is the school of Motorsport. Thank you @JeanTodt a?
Werbung
Werbung

Surftipps

Ann Doka gewinnt Deutschen Rock- & Pop-Preis 2017
Ann Doka erhält den Rock und Pop Preis als Beste Country-Sängerin und Beste Pop-Sängerin. Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie wurden am 9. Dezemb... » mehr

Werbung