Quotennews

«Tel-Aviv-Krimi» verpasst den Tagessieg nur ganz knapp

von

Die ARDsche Feierei am späten Abend gab ebenfalls nach. Die Werte sind längst nicht mehr spektakulär.

Auf dem Niveau der ersten beiden Fälle hat sich «Der Tel-Aviv-Krimi»  im Ersten zurück gemeldet. Ermittlerin Sara Stein hatte im März 2016 grob 4,6 und 4,4 Millionen Menschen zum Einschalten bewegt und damals um die 14 Prozent Marktanteil beim Publikum ab drei Jahren generiert. Der nun dritte Fall kam auf ziemlich identische 4,47 Millionen Zuschauer und 14,1 Prozent insgesamt. Somit landete der Film im Primetime-Ranking auf Platz zwei, 0,02 Millionen Seher hinter dem Promi-Special von RTL, das allerdings wesentlich länger (nämlich bis halb zwölf) lief. Mit 4,7 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen schnitt der Krimi schlechter ab als 2016, als noch 5,8 und 6,3 Prozent ermittelt wurden. Nächste Woche folgt Teil 4.

Am späteren Donnerstagabend lief dann eine weitere Folge der neuen „feiert“-Reihe des Ersten. Nach dem starken Start mit Carolin Kebekus und Jürgen von der Lippe (10% bei den Jungen), hieß es diesmal «Pflaume feiert Dieter Hallervorden» . Doch die Quoten haben sich schnell normalisiert. Passable 5,3 Prozent wurden diesmal ab 23.30 Uhr bei den 14- bis 49-Jährigen ermittelt, 8,3 Prozent (1,06 Millionen) waren es insgesamt.

Im Vorfeld kam eine weitere «extra 3»-Ausgabe sogar auf niedrigere 7,6 Prozent Marktanteil bei allen Leuten und exakt eineinhalb Millionen Seher.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/97319
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Harry Potter» kann es immer nochnächster ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 23. November 2017
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Moritz Lang
Denis Kornilov eben am Sky-Mikrofon zur Situation der russischen Sportler: ?Ich werde die Flagge in meinem Herzen t? https://t.co/BGRSCj4WHO
Marc Hindelang
Finale des 15. Spieltages. Heute live #OnAir für #SkyBuli mit @FCAugsburg vs. @HerthaBSC. #FCABSC @SkySportDE
Werbung
Werbung

Surftipps

Dan + Shay feiern Deutschland-Premiere in Hamburg
Das erste Konzert in Deutschland ist für Dan + Shay direkt ein voller Erfolg. Dan + Shay haben schon vieles auf Anhieb geschafft, was anderen Künst... » mehr

Werbung