Quotennews

«The Voice of Germany»: Deutlicher Primetime-Sieg für zweite Battle-Show trotz einiger Verluste

von

Der Münchner Sender hatte die Musikshow, wohl als Reaktion auf die Promi-Version von «Wer wird Millionär?» nochmal deutlich verlängert. Trotz Einbußen feierte man einen deutlichen Primetime-Sieg.

190 Minuten von «The Voice of Germany»  liefen am Donnerstagabend bei ProSieben – inklusive Werbung versteht sich. ProSieben hatte die zweite Battle-Show deutlich verlängert, wohl als Reaktion auf das ebenfalls ähnlich lange Promi-Special von «Wer wird Millionär?» . Mit Erfolg: ProSieben punktete mit diesmal 20 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen und wurde souverän Marktführer in der kompletten Primetime. Ganz ohne Verluste ging es aber nicht – und die machen schon ein paar Kratzer in den relativ makellosen Lack.

In der Vorwoche, als noch die Blind-Auditions liefen, holte die Musikshow noch sensationelle 27 Prozent Marktanteil bei den klassisch Umworbenen. Somit verlor die Show diesmal satte sieben Prozentpunkte. Das mag natürlich an der harten Show-Konkurrenz gelegen haben, aber auch schon zuletzt fiel auf, dass «The Voice of Germany» nach der Blind-Audition-Phase etwas die Luft ausging. Wie sehr das Jammern auf höchstem Niveau ist, zeigen auch die Reichweiten insgesamt. Mit 3,16 Millionen Zuschauern insgesamt stand die rote Sieben immer noch blendend da.

Stark präsentierte sich dann ab kurz vor halb zwölf Uhr nachts auch eine Ausgabe von «red.»  mit noch 16,8 Prozent Marktanteil bei den Werberelevanten. 1,44 Millionen Menschen ab drei Jahren sahen im Schnitt zu.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/97316
Finde ich...
super
schade
75 %
25 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVOX schließt das «Chicago Med»nächster ArtikelDie 90er feiern nicht ganz so «Nitrolaut» wie die 80er
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Moritz Lang
Denis Kornilov eben am Sky-Mikrofon zur Situation der russischen Sportler: ?Ich werde die Flagge in meinem Herzen t? https://t.co/BGRSCj4WHO
Uli Köhler
Rummenigge: Kann BVB verstehen. Für mich sind sie die Nummer zwei in Deutschland. Hoffe aber, dass die Krise noch 1? https://t.co/ODei6YBm4C
Werbung
Werbung

Surftipps

Dan + Shay feiern Deutschland-Premiere in Hamburg
Das erste Konzert in Deutschland ist für Dan + Shay direkt ein voller Erfolg. Dan + Shay haben schon vieles auf Anhieb geschafft, was anderen Künst... » mehr

Werbung