Quotennews

Italien-Aus: Nitro spielt mit Play-Off-Spiel in Liga 1 mit

von

Äußerst starke Quoten wurden für den kleinen Männersender gemessen, der am Montagabend die Partie zwischen Italien und Schweden sendete. Auch für «The Walking Dead» im Pay-TV lief es einmal mehr gut.

Der italienische Verband hatte – vor den beiden Play-Off-Spielen um die WM-Quali – von einer Apocalypse gesprochen, die eintreten würde, wenn man nicht zur Weltmeisterschaft nach Russland fahren würde. Nach 90 Minuten am Freitag (1:0) für Schwerden und 90 Minuten am Montag (0:0) ist genau dieses Szenario eingetreten. Ein gutes Spiel war es nicht, das am Montagabend ab 20.45 Uhr angeboten wurde, ein spannendes aber schon. Die WM in Russland findet also ohne Italien statt – erstmals seit den 50ern. In Deutschland übertrug Nitro das Spiel, schickte seine Crew um Laura Wontorra und Marco Hagemann direkt in Stadion.

Und wurde mit richtig starken Werten belohnt. Ab 21.50 Uhr kam der zweite Durchgang der Partie im Schnitt auf 2,33 Millionen Zuseher – Nitro spielte somit in TV-Liga eins mit. Der Senderschnitt wurde sowohl im Gesamtmarkt als auch bei den klassisch Umworbenen mehr als vervierfacht. Beim Publikum ab drei Jahren kamen 8,6 Prozent zu Stande, bei den Jungen wurden tolle acht Prozent gemessen. Die Übertragung ist damit eine der erfolgreichsten in der Senderhistorie.





Keine Rekorde, aber weiter gute Werte für «The Walking Dead»


Weiterhin gefragt ist auch «The Walking Dead»  im deutschen Pay-TV. An die über 500.000 Fans, die im Oktober beim Staffelstart einschalteten, reicht man inzwischen nicht mehr heran; dennoch: 290.000 Fans, die am Montag ab 21 Uhr beim FOX Channel zusahen, sind für Bezahlfernseh-Verhältnisse ein guter Wert. 0,9 Prozent Marktanteil wurden insgesamt gemessen, tolle 1,9 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/97083
Finde ich...
super
schade
92 %
8 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Rote Rosen»: Herbstaufschwung in Lüneburgnächster ArtikelLeichte Einbußen für den «Club der roten Bänder»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
NHL-Profi Michael Raffl befindet sich mit den Philadelphia Flyers weiter in der Erfolgsspur. #NHL https://t.co/KNKF9k9nXt
Sky Sport News HD
Ist der FC Bayern heiß auf ein Madrid-Juwel? https://t.co/OhJIIja1J7 #skyTransfer https://t.co/JHSzR8vgZZ
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Es»

Zum Heimkinostart des neuen Horror-Meisterwerks «Es» aus dem Jahr 2017 verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Daryle Singletary verstorben
Der Country-Sänger Daryle Singletary ist tot. Mit Daryle Singletary hat einer der beliebtesten Sänger die Country-Bühne verlassen. Der "I Let Her L... » mehr

Werbung