TV-Markt

ProSiebenSat.1-Sendergruppe legt zu

von

TV-Markt II: Im Oktober lief es unter anderem für Sat.1 Gold recht erfreulich. SuperRTL holte sogar das beste Ergebnis im Kindermarkt seit rund vier Jahren. Und wie schlug sich Disney?

Freude herrscht dieser Stunden bei der ProSiebenSat.1-Gruppe: Nicht nur die großen Sender Sat.1 und ProSieben konnten im Oktober ein Wachstum verzeichnen, auch für alle kleinen Spartenprogramme lief es gut. An der Spitze steht hier weiterhin Sat.1 Gold: Der Best-Ager-Sender kommt mittlerweile auf 1,7 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen, also einer Gruppe, für die er gar nicht konkret gemacht wird. Vor allem will man ja Menschen über 40 ansprechen: Bei den Frauen 40-64 holte Sat.1 Gold sogar 2,8 Prozent Marktanteil und somit einen Jahresbestwert. Hier ist vielleicht ein Blick auf RTLplus ganz spannend, das zuletzt ebenfalls massiv zulegte und bei den reiferen Frauen auf inzwischen schon 1,5 Prozent kommt. Nicht schlecht. Gewinne stehen auch bei Senderin sixx geschrieben, die zuletzt mit immer 1,1 Prozent etwas unter den Erwartungen blieb. Im Oktober nun wurden 0,1 Prozentpunkte hinzugewonnen, sodass die Welt mit nun 1,2 Prozent etwas fröhlicher aussieht.

Ohne Veränderungen gegenüber dem Vormonat bleiben kabel eins Doku und ProSieben Maxx mit 0,4 und 1,5 Prozent Monatsmarktanteil bei den klassisch Umworbenen. Für den Männersender ProSiebenMaxx ist das Resultat aber immerhin das beste Oktober-Ergebnis aller Zeiten. Der zuletzt aufstrebende Kanal DeluxeMusic verlor im Oktober leicht, liegt aktuell bei 0,2 Prozent insgesamt und 0,4 Prozent in der klassischen Zielgruppe. Der verbleibt aber oberhalb der Vorjahresergebnisse.

Mit 0,8 Prozent bei allen und 0,7 Prozent bei den Jungen befindet sich auch Sport1 auf dem absteigenden Ast. Im Oktober 2016 standen in beiden Gruppen noch je 0,9 Prozent geschrieben. Die Verluste hängen hier mit dem Fehlen der zweiten Bundesliga zusammen. Als erfreulich erwähnt der Spartensender, dass sein Fußballtalk «Doppelpass»  trotz neuer Konkurrenz höhere Reichweiten als in der Vorsaison verbucht.

ZDFneo, in den vergangenen Monaten immer ein klarer Sieger, gab im Oktober nun sogar vier Zehntel ab und landete bei noch 2,9 Prozent im Gesamtmarkt. Trotzdem ein guter Wert. RTLplus legte bei allen um ein Zehntel auf 1,2 Prozent zu (14-49 sogar um 0,2 Punkte auf nun 1,1%). Und Nitro? Der Männersender, der montags jetzt auch Fußball zeigt, blieb bei den 14- bis 49-Jährigen unverändert bei 1,8 Prozent, gab insgesamt aber leicht auf noch 1,6 Prozent ab.

Wie entwickelt sich Disney nach den deutlichen Veränderungen?


Im Kinderfernsehmarkt (3 bis 13 Jahre, 6.00 bis 20.15 Uhr) richteten sich diesmal die Augen vor allem auf den Disney Channel, der seine Führung in Deutschland in den zurückliegenden Wochen großflächig austauschte. Offenbar war man an der Konzernspitze mit der bisherigen Entwicklung alles andere als zufrieden. Auch im Oktober verblieb der Kanal nun unter der eigentlich gewünschten 10-Prozent-Marke, setzte aber erste Akzente. «Rapunzel – Die Serie»  sei etwa auf 9,9 Prozent im Schnitt gekommen, «Micky und die flinken Flitzer»  holte gar mehr als zwölf Prozent – allerdings „nur“ vormittags. Im Schnitt standen nun also 9,2 Prozent Monats-Marktanteil bei den Kids geschrieben, 0,7 Punkte weniger als noch im September. Immerhin: Nick gab noch weiter ab und lieferte mit 7,1 Prozent keinen guten Monat ab.

An der Spitze bleiben SuperRTL und der öffentlich-rechtliche KiKa: In Köln freut man sich über 23,5 Prozent und somit den besten Wert seit mehr als vier Jahren, der Kinderkanal von ARD und ZDF kam im Oktober derweil auf 17,8 Prozent. Ein ziemliches Polster, das sich SuperRTL da erarbeitet hat…

Kurz-URL: qmde.de/96839
Finde ich...
super
schade
91 %
9 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAmazon startet zweite «Grand Tour» im Dezembernächster ArtikelFOX: Komplett neuer Ansatz für «24»?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Serien
#PatrickMelrose hat alles. Viel besser: Wir haben eine neue Lieblingsserie. Patrick Melrose ? eine? https://t.co/gygjIjUXmJ
Sky Sport Austria
.@RedBullSalzburg-Spieler Stefan #Lainer ist Spieler der Saison 2017/18! #SkyBuliAT https://t.co/vw59p5sVvu
Werbung
Werbung

Surftipps

Devin Dawson besucht zum ersten Mal Hamburg
Kurioses Konzert von Devin Dawson. Heiß, heißer, Hamburg. Am Samstag, den 26. Mai 2018 schwitzt die Hansestadt aus jeder Pore. Selbst bei Beginn de... » mehr

Werbung