Vermischtes

Aus nach wenigen Wochen: Amazon nimmt Sport1 US aus dem Portfolio

von  |  Quelle: DWDL.de

Bittere Pille für Sport1 Media und viele Fans des Senders: Nur gut einen Monat nach dem Start auf den Amazon Channels ist die Kooperation schon wieder beendet.

Mit großer Freude hatte Sport1-Media-Geschäftsführer Matthias Kirschenhofer vor gut einem Monat die neue Partnerschaft mit Amazon bekannt gegeben. Weitaus wortkarger gibt man sich dagegen aktuell, wo Sport1 US plötzlich nicht mehr via Amazon Channels abrufbar ist: Ganz allgemein ist von Seiten eines Sendersprechers von "lizenzrechtlichen Gründen" die Rede, die eine Fortsetzung der Zusammenarbeit unmöglich machen sollen.

Amazon hat mittlerweile alle Kunden informiert, die Sport1 US über Amazon Channels abonniert haben - wer bereits im Vorfeld für den kommenden Monat gezahlt hat, erhielt im Zuge dessen auch sein Geld zurück.

Damit verliert der Bezahlkanal einen potenziell sehr attraktiven Verbreitungsweg, ist aber weiterhin anderweitig verfügbar: Über die Deutsche Telekom etwa sowie über Unitymedia, Zattoo, Vodafone sowie Magazine TV.

Kurz-URL: qmde.de/96543
Finde ich...
super
schade
5 %
95 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Ranch»: Kutcher-Serie geht kurz vor Weihnachten weiternächster ArtikelDie Kritiker: «Der Usedom-Krimi: Nebelwand»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
Chelsea-Interesse: Tauscht BVB einen Star für Batshuayi ein? https://t.co/OhJIIja1J7 #skyTransfer https://t.co/XIWNclOPs4
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Cars 3: Evolution»

Zum Heimkinostart von «Cars 3: Evolution» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Daryle Singletary verstorben
Der Country-Sänger Daryle Singletary ist tot. Mit Daryle Singletary hat einer der beliebtesten Sänger die Country-Bühne verlassen. Der "I Let Her L... » mehr

Werbung