» Kino » Kino-News
Kino-News

Pünktlich zu «Fack Ju Göhte 3»: CinemaxX führt neues Gruppenticket ein

von   |  1 Kommentar

Die Kinokette hofft, mit einem neuen Gruppenticket-Modell mehr Menschen in die Säle zu locken. Eingeführt wird das System im Fahrwasser von «Fack Ju Göhte 3»

Wenn am 26. Oktober die Komödienfortsetzung «Fack Ju Göhte 3» anläuft, startet somit einer der größten Hoffnungsträger für die hiesige Kinobranche. Die ersten beiden Teile der Reihe mit Elyas M'Barek in der Hauptrolle brachten es jeweils auf mehr als sieben Millionen Besucherinnen und Besucher. Sollte der dritte Teil ähnliche Zahlen schreiben, ginge damit ein lang ersehnter Geldsegen für die deutschen Lichtspielhäuser einher – der größte Hit des bisherigen Jahres 2017 holte nur rund 4,6 Millionen Menschen in die Säle, der erfolgreichste Film 2016 scheiterte sogar an der Vier-Millionen-Ticket-Marke. In der Hoffnung, so die Nachfrage von «Fack Ju Göhte 3» anzutreiben, führt die CinemaxX-Kette im Fahrwasser dieses Filmstarts ein neues Ticketmodell ein.

Das kommende Gruppenticket des Multiplex-Unternehmens hört auf den Namen MOVIE4FRIENDS und gestattet vier Personen für insgesamt 29,60 Euro Eintritt (Standardsitze) in eine «Fack Ju Göhte 3»-Vorführung. Dieses Ticket kann beliebig erweitert werden – für 9,90 Euro pro zusätzliche Person. Das Logenticket kostet 33,60 Euro, die VIP-Version 37,60 Euro. Dieses MOVIE4FRIENDS-Modell wird nicht exklusiv in Verbindung mit der Bora-Dagtekin-Komödie zur Verfügung gestellt, sondern soll ein festes Cinemaxx-Angebot werden.

Allerdings lassen sich diese Gruppentickets nicht für jeden beliebigen Film erwerben, sondern nur für von CinemaxX ausgewählte Produktionen. Derzeit lautet der Plan, im monatlichen Wechsel einen Blockbuster zu bestimmen, der im MOVIE4FRIENDS-System buchbar ist. Ob dies im großen Ganzen die Besucherzahlen verbessert, muss sich zeigen. Handlungsbedarf besteht jedenfalls: 2016 war, gemessen an den hiesigen Ticketverkäufen ein schwaches Filmjahr. Das erste Halbjahr 2017 brachte zwar eine steigende Tendenz mit sich (7,7% mehr gelöste Eintrittskarten als im ersten Halbjahr 2016), gleichzeitig ließ aber die Zugkraft der Top 25 nach. Mit kontrollierten Gruppenrabatten für Blockbuster besteht die Chance, letztere Statistik wieder zu verbessern. Doch es steht die Frage im Raum, ob es für die Kinobranche insgesamt nicht dauerhaft fruchtbarer wäre, generell solche Gruppenrabatte anzubieten oder sie gezielt als Lockmittel bei Nischenfilmen anzubieten, statt bei Produktionen, die eh schon große Gruppen ansprechen.

Mehr zum Thema... Fack Ju Göhte 3
Kurz-URL: qmde.de/96050
Finde ich...
super
schade
73 %
27 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«4 Blocks» kommt ins Free-TV und zu funknächster ArtikelUFA Lab startet neues Label für Branded Entertainment und Content Marketing
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Lumpenheinz
25.09.2017 13:16 Uhr 1
Ja, das wird bestimmt DER Megaerfolg um Leute mit mehr Leuten ins Kino zu bringen.
Nur ausgewählte Filme, nach denen man sich erkundigen muss, dann ein weiteres Ticket für einen höheren Preis als der ursprüngliche Preis/4 (heißt, jeder weitere Freund macht die Tickets für die anderen teurer, wenn man einfach gleichmäßig durch alle teilen will) und dann darauf noch der unübersichtliche Wust an Sitzplatzkategorien.

Ich glaub, das riecht nach einem krassen Erfolgsrezept...

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Fußball: Bundesliga Samstags-Konferenz, 9. Spieltag

Heute • 15:15 Uhr • Sky Sport Bundesliga 1


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Die Mumie»

Zum Heimkinostart des Tom-Cruise-Actionkrachers «Die Mumie» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

2018 Colter Wall live in Deutschland
Im Januar 2018 kommt Colter Wall für drei Konzerte nach Deutschland. Der kanadische Country-Sänger Colter Wall kommt im Januar 2018 nach Deutschlan... » mehr

Werbung