Primetime-Check

Donnerstag, 21. September 2017

von

Wie lief es für die jeweils zweiten Folgen der neuen ZDF-Serien am Donnerstag? Schaffte RTLs «Ad Cop» einen guten Einstand? Und was machte die neue Hochzeitssendung bei RTL II?

Tagesmarktanteile der großen Acht

  • Ab 3: 56,4%
  • 14-49: 60,1%
Das gibt es bei den großen acht Vollprogrammen auch nicht mehr alle Tage. Sechs der acht zeigten am Donnerstag zumindest zeitweise neue Ware. Einzig kabel eins und VOX setzten auf schon mehrfach ausgestrahlte Filme: kabel eins hatte «Last Samurai» im Programm und kam damit auf 5,1 Prozent Marktanteil bei den Jungen. VOX wählte den Streifen «Las Vegas» und sammelte damit gute 8,1 Prozent bei den Jungen ein. Hauptsächlich fielen die Blicke am Donnerstag aber auf die deutsche Fiction. Das ZDF zeigte die zweiten Folgen seiner neuen Serien «Das Pubertier – Die Serie» und «Zarah – Wilde Jahre». Beide waren aber auch diesmal kein Erfolg. Ab 20.15 und 21.00 Uhr schauten 2,55 und sogar nur 1,64 Millionen Menschen zu. Schauten beim «Pubertier» noch 8,8 Prozent aller Fernsehenden zu, fiel die Quote während «Zarah» auf wirklich ungenügende 5,7 Prozent.

Somit dürfte das Format einer ziemlich unsicheren Zukunft entgegen gehen. Auch bei den Jungen lief es für die 21-Uhr-Produktion alles andere als gut: 4,3 Prozent der 14- bis 49-Jährigen schauten zu, das Lead-In kam immerhin noch auf 6,6 Prozent. RTL hingegen zeigte die ersten beiden Folgen von «Bad Cop» ab 21.15 Uhr – doch auch die Werte der Talpa Germany Produktion hätten besser sein können.

In der Zielgruppe holte die Serie 12,2 und 10,8 Prozent, fiel also schon mit der zweiten Episode ziemlich deutlich unter den Senderschnitt. Die Reichweiten lagen bei 2,55 und 2,07 Millionen Zuschauern. Wirklich Freude hatte der Kölner Sender am Abend also nur an der Action-Serie «Alarm für Cobra 11», die Tagessieger bei den Jungen wurde und 16,3 Prozent Marktanteil (insgesamt 2,98 Millionen Zuschauer) verbuchte. Ebenfalls gut lief es für Sat.1, das drei Mal «Criminal Minds», davon immerhin eine neue Folge, programmierte. In der Zielgruppe ließen sich damit 12,3, 11,3 und 10,0 Prozent Marktanteil generieren – die maximale Durchschnittsreichweite lag bei 2,31 Millionen.

Weniger gut verlief der Abend für ProSieben: Die zweite Ausgabe von «Kiss Bang Love – endless summer» verlor sogar noch an Zugkraft und landete letztlich bei schwachen 6,2 Prozent. Mehr als rund 780.000 Zuschauer waren nicht drin. Weiter in der Krise steckt somit auch «red.», das sich jetzt schon auf die Zeit freuen dürfte, in der es wieder nach «The Voice of Germany» zu sehen ist. In dieser Woche kam die Lifestyle-Sendung aber nicht über 6,7 Prozent hinaus.

RTL II startete um 20.15 Uhr die neue Hochzeits-Sendung «Voll Vertraut – Hochzeit mit Hindernissen», die mit 4,2 Prozent und 690.000 Sehern deutlich Luft nach oben hat. Das ab 22.15 Uhr gezeigte «Love Island» hingegen behält seinen Schwung und punktete bis kurz vor Mitternacht mit 7,6 Prozent. Die Reichweite stieg trotz späterer Sendezeit auf 0,71 Millionen.

Bleibt noch der Blick auf das Erste, wo die Show «Hirschhausens Quiz des Menschen» mit 4,54 Millionen Fans den Tagessieg bei Allen einfuhr. Das 90 Minuten lange Format bescherte dem öffentlich-rechtlichen Kanal gute 15,8 Prozent insgesamt. Gefragt war dann ab 22 Uhr auch die parallel im Ersten und Zweiten gezeigte «Schlussrunde» mit Vertretern von sieben Parteien. 1,87 Millionen schauten die Diskussion im Ersten, 2,50 Millionen im Zweiten, sodass man insgesamt auf 4,37 Millionen Zuseher der politischen Debatte kam. Erstaunlich: Das ZDF war hier mehr gefragt, wohl weil die Zuschauer auf dem Sendeplatz einen poltischen Talk («Maybrit Illner») gewohnt sind.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/95991
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMäßiger Start für «Bad Cop»nächster Artikel«Pubertier» und «Zarah» mit empfindlichen Verlusten
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Hamburger Konzert von Chase Rice verlegt
Das Chase Rice Konzert in Hamburg muss verlegt werden. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Country2Country-Tournee in Großbritannien und Irl... » mehr

Werbung