Primetime-Check

Mittwoch, 20. September 2017

von

Wie lief der Mittwochabend für kabel eins und den Filmklassiker «Braveheart»? Wie sah es für den Serienabend bei VOX aus?

Tagesmarktanteile der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 57,3%
  • 14-49: 59,1%
Das ZDF lockte mit «Nord Nord Mord» zur besten Sendezeit 6,52 Millionen TV-Freunde an, was in beeindruckende 22,3 Prozent Marktanteil mündete. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden sehr tolle 9,4 Prozent eingefahren. Das «heute-journal» schloss mit 16,2 und 6,6 Prozent an, ehe das «auslandsjournal» mit soliden 12,8 sowie guten 6,4 Prozent folgte. Das Erste eröffnete seinen Abend indes mit einem 4,47 Millionen Menschen informierenden «Brennpunkt». Weit überdurchschnittliche 15,7 Prozent kamen bei allen heraus, bei den Jüngeren starke 11,6 Prozent. «Jürgen – Heute wird gelebt» folgte mit 3,18 Millionen Zuschauern und 10,9 sowie 8,2 Prozent. «Plusminus» reizte ab 22 Uhr 2,20 Millionen Wissbegierige und generierte maue 8,6 sowie mäßige 5,3 Prozent Marktanteil. RTL unterhielt mit «Die 25» derweil 2,36 Millionen Fernsehende. Mit mäßigen 8,2 und akzeptablen 12,1 Prozent lief es vorzeigbar, «Stern TV» schloss mit 9,9 und 12,0 Prozent an.

ProSieben erreichte mit «Hüter der Erinnerung – The Giver» passable 1,39 Millionen Filmfreunde, bei den Umworbenen reichte es für leicht unterdurchschnittliche 9,3 Prozent Marktanteil. «Horror Tattoos» sank auf 0,61 Millionen und 5,6 Prozent. kabel eins dagegen begeisterte mit «Braveheart» 1,13 Millionen Filmfans für sich. In der Zielgruppe wurden tolle 6,5 Prozent ermittelt. Sat.1 fiel parallel dazu mit «House Rules» 1,01 Millionen und mageren 5,2 Prozent Marktanteil auf die Nase. Ab 22.30 Uhr kam «Hartzen, schuften, hinterziehen» mit 0,63 Millionen und 4,5 Prozent noch etwas schlechter an.

«Hurra – Unser neues Baby ist da» reizte bei RTL II unterdessen 0,95 Millionen Neugierige. «Babys!» kletterte danach auf 1,20 Millionen, ehe «Love Island» sich bei 0,77 Millionen einpendelte. Bei den Werberelevanten kamen sehr gute 6,5, tolle 7,4 und erneut tolle 7,4 Prozent erzielt. VOX zeigte dagegen ein «Rizzoli & Isles»-Doppel, das 1,16 und 1,32 Millionen Krimifreunde für sich begeisterte. Mit 4,8 und 5,3 Prozent Marktanteil lief es in der Zielgruppe mau. «Outlander» fiel ab 22.10 Uhr mit 0,67 Millionen und 4,2 Prozent ebenfalls durch.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/95965
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSat.1 fällt am Mittwochabend hinter kabel eins zurücknächster Artikel«Outlander» muss sich erst noch warmlaufen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
BUNDESLIGA Nach Streit mit Journalisten: Kein Bambi für Ribery - auch Robben betroffen: https://t.co/Si6D0tJHNx? https://t.co/zErfJXk29Y
Thomas Kuhnert
RT @florianaigner: Das perfekte Symbol unserer Zeit ist der Laubbläser: Er verlagert ein Problem von einem Ort zum anderen ohne es zu lösen?
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung