Primetime-Check

Donnerstag, 14. September 2017

von

Wie stark waren die Filme bei VOX und kabel eins? Punktete Das Erste mit dem Hirschhausen-Quiz?

4,42 Millionen Fernsehzuschauer entschieden sich am Donnerstag um 20.15 Uhr für «Hirschhausens Quiz des Menschen» und machten Das Erste mit 15,0 Prozent Marktanteil zum Primetime-Sieger. Im Anschluss kamen «Monitor» und die «Tagesthemen» auf 2,83 sowie 2,25 Millionen, das waren mittelmäßige 10,3 respektive 10,2 Prozent Marktanteil. Beim jungen Publikum fuhr man zunächst neun, dann 5,9 und 6,1 Prozent Marktanteil ein.

Im ZDF hieß es derweil «Klartext, Frau Merkel!», das 3,81 Millionen Zuschauer anlockte. Mit dem «heute-journal» stieg die Reichweite auf 4,62 Millionen, der Marktanteil wuchs von 12,9 auf 17,0 Prozent. Bei den jungen Zuschauern fuhr man 9,3 sowie 10,8 Prozent Marktanteil ein. «maybrit illner» kam im Gegensatz dazu nur auf sechs Prozent, damit setzt sie ihren Höhenflug der vergangenen Wochen fort. 2,26 Millionen Zuschauer sahen insgesamt zu, der Marktanteil belief sich auf 11,4 Prozent.

Der Start von «Alarm für Cobra 11» (RTL) war mit 2,69 Millionen Zuschauern ab drei Jahren ein Erfolg, in der Zielgruppe wurden 14,9 Prozent Marktanteil gemessen. Mit den 1,43 Millionen Fernsehzuschauern bei den 14- bis 49-Jährigen wurde man sogar Primetime-Sieger. Der Showstart «Kiss Bang Love» bei ProSieben verbuchte nur 0,80 Millionen Zuschauer, ab 22.55 Uhr holte «red.» 0,51 Millionen. Beim jungen Publikum verzeichneten beide Sendungen jeweils 6,6 Prozent Marktanteil.

Eine Doppelfolge «Criminal Minds: Beyond Borders» brachte Sat.1 unterdessen 1,94 sowie 1,89 Millionen Zuschauer, bei den Umworbenen standen passable 9,3 und acht Prozent auf dem Papier. Mit «Criminal Minds» holte man ab 22.10 Uhr noch 10,4 Prozent Marktanteil. Ein «Frauentausch-Hochzeitsspezial» brachte RTL II nur 3,7 Prozent, «Love Island» verbesserte sich danach auf 5,8 Prozent. Insgesamt wurden 0,63 sowie 0,59 Millionen Zuschauer gemessen.

VOX setzte auf die Spielfilme «Der Zoowärter» und «Riddick – Überleben ist seine Rache», die auf 7,2 sowie 7,4 Prozent bei den jungen Zuschauern kamen. Insgesamt sahen 1,34 sowie 0,76 Millionen Menschen zu. «Der Flug des Phoenix» war im kabel eins-Programm zu sehen, konnte aber nur 1,08 Millionen Zuschauer für sich begeistern. Danach holte «Outbreak: Lautlose Killer» 0,54 Millionen Zuschauer. Bei den jungen Leuten fuhren beide Produktionen 4,3 und 4,8 Prozent Marktanteil ein.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/95840
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelUm Gottes Willen? «Verdachtsfälle» unfassbar starknächster ArtikelMerkel schlägt Schulz im Fernduell
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Catherine the Great»

Die Historien-Miniserie «Catherine the Great» mit Helen Mirren in der Hauptrolle ist endlich für's Heimkino erhältlich. Wir verlosen mehrere Blu-ray-Sets! » mehr


Surftipps

Lynyrd Skynyrd 2020 auf Abschiedstournee
Southern-Rock-Legende Lynyrd Skynyrd legt im Juli 2020 bei Abschiedstournee nach. Ihre Hits "Sweet Home Alabama" und "Free Bird" sind Southern-Rock... » mehr

Werbung