TV-News

Eventprogrammierung: 3sat feiert wieder den deutschsprachigen Fernsehfilm

von   |  1 Kommentar

Zwölf Fernsehfilme an sechs Tagen: 3sat zeigt die Nominierungen für den Fernsehfilmpreis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste – und das TV-Publikum bestimmt den Gewinner.

Es ist eine Tradition geworden: Anlässlich des FernsehfilmFestivals Baden-Baden strahlt 3sat die nominierten Produktionen aus, die sich Hoffnungen auf den Fernsehfilmpreis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste machen dürfen. Dieses Jahr findet die Eventprogrammierung vom 27. November bis zum 1. Dezember statt – dann zeigt 3sat immer abends ab 20.15 Uhr jeweils zwei der insgesamt zwölf Nominierungen. Neben öffentlich-rechtlichen Produktionen von ARD, ZDF und arte sowie von ORF und dem SRF ist auch die ProSiebenSat.1-Gruppe vertreten.

Über den Gewinner des Awards entscheiden die Zuschauerinnen und Zuschauer – die können online sowie via Telefonvoting abstimmen, welcher der zwölf Filme ihnen am meisten gefallen hat.

Und hier die komplette Liste der Nominierungen/Sendetermine:

Samstag, 25. November, 20.15 Uhr: «Zuckersand» , BR/DEG/MDR

Samstag, 25. November, 21.45 Uhr: «Nackt. Das Netz vergisst nie.», ProSieben/Sat.1

Sonntag, 26. November, 20.15 Uhr: «Katharina Luther» , MDR/DEG/BR/SWR

Sonntag, 26. November, 22.00 Uhr: «Familienfest» , ZDF

Montag, 27. November, 20.15 Uhr: «Für Dich dreh ich die Zeit zurück» , ORF/DEG

Montag, 27. November, 21.45 Uhr: «So auf Erden» , SWR

Dienstag, 28. November, 20.15 Uhr: «Über Barbarossaplatz» , WDR

Dienstag, 28. November, 21.45 Uhr: «Ein Kommissar kehrt zurück» , ZDF

Mittwoch, 29. November, 20.15 Uhr: «Atempause» , MDR/SWR

Mittwoch, 29. November, 21.45 Uhr: «Der mit dem Schlag» , ARTE/ZDF

Donnerstag, 30. November, 20.15 Uhr: «Der Sohn» , NDR

Donnerstag, 30. November, 21.45 Uhr: «Zwiespalt» , SRF

Kurz-URL: qmde.de/95815
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAmazon öffnet wieder die «Shannara Chronicles»nächster ArtikelPeter Plate & Ulf Sommer schreiben «Romeo & Julia»-Musicalfilm
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
14.09.2017 13:05 Uhr 1
Supi, ich freue mich drauf!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Jens Bohl
RT @MaxFridge: Auf der anderen Seite: Wenn einer weiß, wie man 3 Punkte holt, dann Peter #Stöger! #BVB #Effzeh #BVBSVW #Bosz
Jonas Friedrich
Weitere Aussichten: Schneefall inner guten Stunde, dann Fußball #H96TSG auf @SkySportDE https://t.co/mv7hX5DBoB
Werbung
Werbung

Surftipps

Dan + Shay feiern Deutschland-Premiere in Hamburg
Das erste Konzert in Deutschland ist für Dan + Shay direkt ein voller Erfolg. Dan + Shay haben schon vieles auf Anhieb geschafft, was anderen Künst... » mehr

Werbung