TV-News

Es hat sich ausgestadlt: Pilawa präsentiert stattdessen die «Silvestershow»

von

ARD, ORF und SRF verabschieden sich endgültig vom "Stadl" und seinen Konnotationen. Stattdessen wird diesen Dezember bei der «Silvestershow» das aktuelle Jahr beendet.

Die Arbeit mit Jörg hat so richtig Spaß gemacht und ich freue mich schon sehr darauf, zum zweiten Mal gemeinsam mit ihm das Publikum ins neue Jahr zu begleiten. Unsere Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen sich wieder all das erwarten, was zu einer Silvesterparty dazu gehört: Hits, spannende Aktionen und jede Menge Spaß.
Francine Jordi
Namen machen Leute, Titel machen Sendungen. Und sowohl ARD als auch ORF und SRF haben beschlossen, dass sie fortan die Volksmusik-Assoziation, die sich hinter dem Titel «Silvesterstadl»  verbirgt, aufgeben wollen. Stattdessen soll fortan eine «Silvestershow» das alte Jahr verabschieden und das neue begrüßen. Vom Titel abgesehen ändern sich die zentralen Aspekte des Formats aber nicht: Erneut führen Jörg Pilawa und die Schweizer Musikerin Francine Jordi durch die Show, wieder einmal geht die Sendung live über den Äther. Die Titeländerung erklären die Sender in einem Statement damit, "noch mehr den gewohnten Gala- und Showcharakter der großen Eurovisions-Silvesterparty" unterstreichen zu wollen.

Die Sendezeit wiederum wird nach dem Erfolg beim Jahreswechsel 2016/17 ausgebaut: Die öffentlich-rechtlichen Sender geben eine Laufzeit von 20.15 bis 1.00 Uhr an – somit läuft die «Silvestershow» 30 Minuten länger als ihr Vorgänger. Offiziell heißt die Sendung übrigens «Die Silvestershow mit Jörg Pilawa». Francine Jordi ist demnach also entweder sehr bescheiden oder hat schlicht einen weniger verhandlungswilligen Agenten als ihr Moderationspartner.

Als Gäste stehen bereits Johnny Logan, die Amigos, Bernhard Brink und Marc Pircher sowie die Wolfgang-Lindner-Band fest. Pilawa kommentiert: "Francine Jordi und ich machen da weiter, wo wir im vergangenen Jahr aufgehört haben. Super Stimmung, Live-Musik vom Feinsten und jede Menge Spaß. Eine Riesenfete zum Jahreswechsel."

Kurz-URL: qmde.de/95751
Finde ich...
super
schade
58 %
42 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNelson Müller will wissen: «Kennste den?»nächster ArtikelGeorg Kofler: Wie der Ex-Premiere-Chef über steigende Bundesliga-Rechtekosten denkt
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Fußball: UEFA Europa League 1. FC Köln - FC Arsenal

Heute • 18:30 Uhr • Sky Sport 2 HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
Ihr habt abgestimmt - und fordert einen Vulkan: https://t.co/iPuD2zVMUO
Sven Töllner
RT @Ballack: Kimmich?s crosses are worldclass.. They remind me of Andreas Brehme....would have loved to have received some of these ? @Josh?
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Valerian - Die Stadt der tausend Planeten»

Zum Heimkinostart von Luc Bessons Millionenprojekt «Valerian - Die Stadt der tausend Planeten» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Anderson East erneut für zwei Konzerte in Deutschland
Im Januar 2018 kommt Anderson East erneut für zwei Konzerte nach Deutschland. 2015 gab Anderson East sein live Debüt in Deutschland und spielte im ... » mehr

Werbung