TV-News

sixx bringt frische Ware für den Donnerstag

von

Sowohl «iZombie» als auch «The Magicians» kehren zurück.

Der Münchner Frauensender sixx bringt im Oktober zwei seiner Serien zurück. Der Kanal ist auf der Suche nach legitimen Nachfolgern für «The Vampire Diaries» , das zu Ende ist. Die Wahl für den späten Herbst fällt erst einmal auf «iZombie»  und «The Magicians» . Von ersterer Serie gibt es die neue dritte Staffel zu sehen, von zweiterer Serie die neue zweite Runde.

«iZombie» bekommt den Sendeplatz um 20.15 Uhr, «The Magicians» läuft dann um 21.10 Uhr. Als Starttermin wurde der 19. Oktober gewählt. Beide Staffeln umfassen jeweils 13 Episoden, sodass der Donnerstagabend seitens sixx damit bis ins neue Jahr bestückt werden kann.

Und Nachschub ist auch schon unterwegs. Beide Serien wurden in Amerika für weitere Staffeln verlängert.

Kurz-URL: qmde.de/95715
Finde ich...
super
schade
92 %
8 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Call The Boys»: Das Vorspiel ist echt nicht schlechtnächster ArtikelBeste Film- und Spiele-Unterhaltung bei Netflix und Deutschland Casino
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Florian Schmidt-Sommerfeld
Überragend @DHB_Teams ?? Nach der WM 2019 geht's quasi direkt weiter: EM 2024 auch in Deutschland ? https://t.co/qDEIUYPr80
Sky Sport Austria
Die Austragungsorte für die Handball-EM 2022 und 2024 stehen fest. https://t.co/3OJMzAGxQG
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Animal Kingdom» - Staffel 1

Zum Verkaufsstart der hochgelobten Thriller-Serie «Animal Kingdom» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Charles Esten auf einen Sprung in Hamburg
Heißes Konzert von Charles Esten. Nach Clare Bowen kam am 14. Juni 2018 mit Charles Esten der zweite Country Music-Star der beliebten Serie "Nashvi... » mehr

Werbung