Quotennews

«Das Pubertier» beißt zu, «Zarah» muss nächste Woche liefern

von   |  3 Kommentare

Der Start der zwei neuen, für den Donnerstagabend im ZDF ungewöhnlich gearteten Serien, fiel ausbaufähig aus. Bei den Jüngeren kam wenigstens «Das Pubertier» toll an.

Der Donnerstagabend im ZDF präsentiert sich seit dieser Woche vorläufig in ungewohnter Form: Keine 90-Minuten-Filmreihen mit eindrucksvollen Landschaftspanoramen stehen an, sondern zwei 45-minütige Serien. Eine davon eine Familienserie über das Leben mit einem «Pubertier», die andere eine modern erzählte Emanzipations- und Journalismusgeschichte aus den 70er-Jahren. Das TV-Publikum muss sich auf diese Themenkombination und die am ZDF-Donnerstag ungewohnten Programmfarben allerdings wohl noch einstellen, denn ein Start nach Plan gelang den zwei Formaten nicht gerade.

Die Bestseller-Adaption rund um Familienstress und Pubertät eröffnete den Abend mit 0,66 Millionen 14- bis 49-Jährigen und einer Sehbeteiligung von tollen 7,7 Prozent. Doch hier enden die guten Nachrichten, denn «Das Pubertier – Die Serie»  lockte ab 20.15 Uhr nur 3,34 Millionen Menschen zum ZDF. Dies entsprach passablen 11,8 Prozent – da kennt die öffentlich-rechtliche Anstalt ganz andere Werte am Donnerstagabend. Kleiner Trost: Der mit anderem Cast und von anderen Kreativverantwortlichen verantwortete «Pubertier»-Film startete auf der Leinwand diesen Sommer auch bloß akzeptabel, konnte sich in den Folgewochen allerdings steigern. Noch ist die Hoffnung also nicht aufzugeben.

Finsterer sieht es dagegen für «Zarah – Wilde Jahre»  aus. Trotz der deutlich positiveren Rückmeldungen aus dem Feuilleton gab die zweite neue ZDF-Serie des Abends auf 2,12 Millionen Interessenten ab drei Jahren nach. Somit standen für den Mainzer Sender nur schwache 7,5 Prozent auf dem Konto. Bei den Jüngeren sorgten 0,41 Millionen Serienfreunde immerhin für zwar enttäuschende, aber "nur" maue 4,6 Prozent Marktanteil. Das «heute-journal»  verbesserte sich danach auf 12,2 und 7,0 Prozent. Ein Doppelschlag an «illner intensiv»  holte danach 11,4 und sehr gute 15,0 Prozent bei allen und 5,3 sowie sehr gute 7,2 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/95664
Finde ich...
super
schade
63 %
37 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRalf Huettner: 'Was ist das für ein Plan, immer mehr Sendeplätze mit Krimis zu verstopfen?'nächster ArtikelTagessieg geht an Das Erste und RTL
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
Burpie
08.09.2017 16:37 Uhr 1
"Das Pubertier" hab ich nach einer Viertelstunde abgeschaltet, denn das fühlte sich an wie Kinderkanalprogramm. Schrecklich bemüht, sowas von altbacken und lustlos. "Zarah" hat mir gut gefallen, geht aber wohl mal wieder am Massengeschmack und der Quote zugrunde...
Familie Tschiep
08.09.2017 17:49 Uhr 2
Es gab auch viele Kritiken, die eher negativ über Zarah urteilten, an Mad Men kam die Serie nicht heran.
Sentinel2003
10.09.2017 21:57 Uhr 3
Der Autor vom Buch "Das Pubertier" war ja mal in der NDR Talkshow und auch bei Ina Müller. Ein total sympathischer Mensch....

Ist vielleicht aber anders, wenn er "live" über die Marotten seiner Tochter ( oder Kinder ??) erzählt, als. wenn es dann zu einer Serie wird...

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
Trotz Führung - Peter Draisaitl verliert bei seinem Einstand als Trainer der Kölner Haie: https://t.co/JtJ6yNpAEq https://t.co/BLVHvvMkns
Sandra Baumgartner
all set for tonight #skycl #rscfcb stay tuned @SkySportNewsHD for all informations / alles bereit für die? https://t.co/C6d1z8RDFH
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Valerian - Die Stadt der tausend Planeten»

Zum Heimkinostart von Luc Bessons Millionenprojekt «Valerian - Die Stadt der tausend Planeten» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Anderson East erneut für zwei Konzerte in Deutschland
Im Januar 2018 kommt Anderson East erneut für zwei Konzerte nach Deutschland. 2015 gab Anderson East sein live Debüt in Deutschland und spielte im ... » mehr

Werbung