Primetime-Check

Dienstag, 5. September 2017

von

«Die Höhle der Löwen» gegen «Bones»: Welches Format lockte mehr Zuschauer vor die Bildschirme? Und wie lief es eigentlich im ZDF?

Ein Re-Run von «Um Himmels Willen» erreichte im Ersten vier Millionen Menschen und sicherte sich so den Primetime-Sieg. Der Marktanteil betrug 13,7 Prozent. Bei den jungen Zuschauern fuhr der Re-Run 5,8 Prozent ein. «In aller Freundschaft» kletterte im Anschluss auf 17,1 und 8,1 Prozent Marktanteil bei insgesamt 5,05 Millionen Zuschauer. Abwärts ging es dann mit «Report München», der es auf 8,6 Prozent Marktanteil mit 2,23 Millionen Interessierten brachte. Eine leichte Besserung trat dann bei den «tagesthemen» ab 22:45 Uhr ein, die 1,96 Millionen Zuschauer verfolgten. Der Marktanteil steigerte sich so auf 9,2 Prozent. Bei den Jungen wurden erst 4,0 und dann 5,5 Prozent Marktanteil gemessen.

Im ZDF erwartete die Zuschauer die Dokumentation «Wie geht’s Deutschland?», die 2,55 Millionen Menschen vor die Bildschirme lockte. Unterdurchschnittliche 8,8 Prozent Marktanteil wurden verzeichnet, auch bei den Jungen fiel dieser mit 6,0 Prozent schwach aus. Das «heute-journal» konnte sich im Anschluss auf fantastische 14,0 Prozent Marktanteil und 3,48 Millionen Zuschauer insgesamt steigern. Gleiches Bild bei den 14- bis 49-Jährigen: hier erfolgte eine Steigerung auf 7,1 Prozent. Das Doku-Magazin «37 Grad: Gestohlenes Vertrauen» profitierte davon nicht. Die Reichweite fiel auf schwache 8,4 und 3,7 Prozent. Erst «illner intensiv» verzeichnete zu später Stunde einen Anstieg auf 10,7 Prozent Marktanteil.

RTL schickte einen Doppelpack «Bones» auf Sendung, der 2,52 und 2,28 Krimibegeisterte anlockte, davon 1,27 und 1,08 Millionen aus der werberelevanten Zielgruppe. Der Zielgruppenmarktanteil lag bei respektablen 13,6 und 11,3 Prozent. «CSI: Den Täter auf der Spur» blieben ab 22:15 Uhr noch 1,81 Millionen Krimifans treu. Der Zielgruppenmarktanteil wusste mit 10,4 Prozent zu überzeugen.

Tagesmarktanteile der großen Acht

  • Ab 3: 55,6%
  • 14-49: 60,8%
Schlechter lief es hingegen für Sat.1. Der Spielfilm «Die Truckerin – Eine Frau geht durchs Feuer» brachte es nur auf 4,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. Insgesamt konnten 1,48 Millionen Zuschauer gewonnen werden. Dies bekam auch «akte 20,17» im Anschluss zu spüren. Lediglich 0,30 Millionen Umworbene blieben dem Sender treu. Der Marktanteil lag so bei 4,1 Prozent. Insgesamt sahen noch 0,80 Millionen Menschen zu.

ProSieben zeigte einen Viererpack von «Die Simpsons». Die Erfolgs-Animationsserie brachte 0,96, 1,10, 0,98 und 1,15 Millionen Umworbene zum Lachen und verzeichnete so eine Reichweite in der Zielgruppe von 10,6, 11,4, 9,9 und 12,1 Prozent. Ein Doppelpack «Family Guy» interessierte im Anschluss 0,78 und 0,73 Millionen Zuschauer von 14- bis 49-Jahren. Die Zielgruppenmarktanteile lagen bei 9,6 und 10,4 Prozent.

Bei RTL II stand der Abend im Zeichen einer Dokumentation. «Harz und Herzlich – Die Eisenbahnsiedlung von Duisburg» bewegte 1,01 Millionen Menschen, davon 0,56 Millionen aus der werberelevanten Zielgruppe. Der Gesamtmarktanteil belief sich auf 4,0 Prozent.

Bei kabel eins konnten sich die Zuschauer auf «Die schlimmsten Verbrechen der Welt» freuen, im Anschluss folgte das «K1 Magazin». Das Programm ab 20:15 Uhr interessierte 0,96 und 0,56 Millionen Zuschauer. Die Marktanteile lagen bei unterdurchschnittlichen 3,3 und 2,7 Prozent. Auch bei den 14- bis 49-jährigen konnte man mit 4,9 und 3,4 Prozent keine Bäume ausreißen.

Auf VOX ging hingegen «Die Höhle der Löwen» in eine neue Runde und sicherte sich mit insgesamt 2,56 Millionen Zuschauern und 16,8 Prozent Zielgruppenmarktanteil den Primetime-Sieg bei den 14- bis 49-jährigen. Dies verlieh auch «Meine Familien-Firma – Verwandt und Fleißig» Schubkraft. 1,32 Millionen Fernsehende verfolgten die neue Doku. Der Marktanteil sank nur leicht von 9,6 auf 9,5 Prozent, bei den Umworbenen wurden 14,8 Prozent erreicht.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/95609
Finde ich...
super
schade
67 %
33 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Wie geht's, Deutschland?»: Grad keine Lust mehr zu redennächster ArtikelAuf der Suche nach einem «Star Wars – Episode IX»-Regisseur: Lucasfilm hofft auf vertrauten Namen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
2. BUNDESLIGA Erwünschter Geburtstags-Partycrasher! So hat der 1. FC Köln Anthony Modeste vorgestellt - VIDEO:? https://t.co/5rQ0Virr9d
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung