TV-News

Planungspanne: «Schulz und Böhmermann» entfällt

von

Update Die neuste Talkrunde mit Olli Schulz und Jan Böhmermann lässt auf sich warten – sowohl in der ZDF-Mediathek als auch bei ZDFneo.

Fans von Olli Schulz und Jan Böhmermann, die sich auf eine doppelte Dosis des Duos eingestellt haben, wurden diesen Sonntag enttäuscht: Ursprünglich sollte am Abend des 3. Septembers um 20.15 Uhr eine neue Folge «Schulz und Böhmermann» in der ZDF-Mediathek zum Abruf bereit gestellt werden. Für 23.15 Uhr stand wiederum die lineare Fernsehausstrahlung des Talks bei ZDFneo auf dem Programmplan. Aber diese Planungen wurden gekippt, weshalb der einzige Fix an Schulz und Böhmermann diesen Sonntag der Spotify-Podcasts «fest und flauschig» bleibt.

ZDFneo kommentiert diesen Ausfall kurz und knapp via Twitter: "Ja es ist leider wahr: Aus produktionellen Gründen muss #SundB heute leider kurzfristig ausfallen. Sorry! Mehr dazu morgen." Moderator Jan Böhmermann twitterte kurz zuvor noch kryptisch: "Hier mein Statement zu der Medien-Nachricht, die heute Abend noch passiert: 'Mir ist es zu doof, mich zu diesem Quatsch weiter zu äußern.'"



Zunächst wurde in der ZDF-Mediathek angegeben, dass die «Schulz und Böhmermann»-Folge am 4. September um 20.10 Uhr freigeschaltet wird. Diese Angabe wurde später revidiert. Der Talk mit den Gästen Dr. Franziska Giffey, Mario Basler, Désirée Nick & Stefanie Sargnagel wurde wie geplant aufgezeichnet. Als Thema der Sendung wurde Rechtsextremismus angekündigt.

Aus der Inhaltsangabe des ZDF: "Lassen Sie uns heute über die aktuellen It-Girls reden: die Nazis.In den letzten Jahrzehnten schienen sie rührend altmodisch. Die Islam-Fundi-Terroristen waren die coolere Gang geisteskranker junger Männer. Sie hatten Gott, die Nazis waren nur Spacken, die Stuss redeten, um dann wem auf die Fresse zu hauen. Oder ohne reden. Heute feiern die Nazis ein furioses Comeback. Sie haben Parteien und Präsidenten, die ihre Sprache sprechen. Und die Lösung für die komplizierte Weltlage und die ist:die Anderen sind schuld. Daran, dass ich ein unattraktiver weißer Mann bin, einen Bierbauch habe, dass ich nicht coden kann und Mutter auch bald geht. Der Nazi hat außer hässlichen Shirts nicht viel anzubieten, das sein Überleben in Zeiten der wirtschaftlichen Revolution sichern wird. Lassen Sie uns für den Nazi beten!"

Update: Wie ZDFneo bekannt gibt, wurde die Ausstrahlung "abgesagt, weil entgegen den Regeln des ZDF zur Teilnahme von Politikern vor Wahlen die SPD-Politikerin Franziska Giffey Gast war. Nach den Regeln dürfen Politiker sechs Wochen vor der Wahl nicht in Unterhaltungssendungen auftreten." Die Ausstrahlung wird daher erst nach der Wahl nachgeholt.

Kurz-URL: qmde.de/95552
Finde ich...
super
schade
16 %
84 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWeg mit dem Brückenpfeiler nächster ArtikelDeutschland kann stolz sein auf dieses Duell
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Torben Hoffmann
Da hat der Trainerwechsel @fcunion ja richtig gefruchtet! Was meinem Ex-Mitspieler ?Kellersche? wohl gerade durch? https://t.co/iZh5xaAJh0
Moritz Lang
RT @schnejan: ??, wir haben eine neue Nr1. #Ovtcharov durchbricht 6-Jahre-Dominanz von #China und ist ab Januar Weltranglistenerster im #t?
Werbung
Werbung

Surftipps

GoldStar Country Club bei Amazon Prime
Der GoldStar Country Club ist jetzt über Amazon Prime zu sehen. Heute starten Romance TV und GoldStar TV über Amazon Channels. Der Romantiksender i... » mehr

Werbung