Vermischtes

Joko tritt in Barbara Schönebergers Fußstapfen

von

Nach 'Barbara' kommt Joko: ProSieben-Sendergesicht Joko Winterscheidt will ab kommendes Jahr den Printmarkt aufwirbeln.

«Circus HalliGalli»  war einmal, doch das heißt nicht, dass das Moderatorenduo der ProSieben-Irrsinnsmanege es nun ruhiger angehen lassen. Demnächst duellieren sie sich live in «Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt», zudem führen sie in den kommenden Monaten auch zunehmend durch eigene Formate, ganz ohne ihren langjährigen Showpartner. Und während Klaas Heufer-Umlauf bereits seit einigen Jahren als Sänger unterwegs ist, versucht es Joko Winterscheidt ab Frühjahr 2018 als Aushängeschild eines Printmagazins.

Wie Gruner + Jahr mitteilt, soll dann mit 'Joko' ein Lifestyle- und Zeitgeistmagazin auf den Markt kommen. Das Hamburger Verlagshaus hat Erfahrung darin, einer TV-Persönlichkeit ein Printmagazin auf den Leib zu schneidern: Bei Gruner + Jahr erscheint seit Oktober 2015 bereits Barbara Schönebergers Lifestyleheft 'Barbara'.

Laut Informationen von 'kress' soll das Erfolgsmodell von 'Barbara' jedoch abgewandelt werden – so plane man nicht, jedes Titelbild des Heftes mit dem Namenspatronen zu zieren. Demnächst ist Winterscheidt eh erstmal bei ProSieben zu sehen – und zwar in «Jokos Sportshow».

Kurz-URL: qmde.de/95524
Finde ich...
super
schade
47 %
53 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Game of Thrones»nächster ArtikelNetflix bestellt Musicalserie vom «La La Land»-Regisseur
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung