Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
Quotenmeter.FM

Wie schlägt sich «Promi Big Brother»?

von   |  1 Kommentar

Sat.1 zeigt inzwischen die fünfte Staffel der Reality-Show. Bei Quotenmeter.FM wird über die inhaltliche Qualität diskutiert.

Beim Münchener Fernsehsender Sat.1 hat man mit «Promi Big Brother» inzwischen eine alljährliche Sommer-Tradition geschaffen, die allerdings an die Erfolge von «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!» bei RTL nicht anknüpft. Welche Fehler sind dem Team von EndemolShine unterlaufen, dass die Zuschauerzahlen zwar durchaus erfolgreich sind, aber man kein Stadtgespräch wird?

Außerdem werfen wir einen Blick auf das Moderatoren-Duo Jochen Schropp und Jochen Bendel, deren Gesprächszeit innerhalb der ersten Woche – vermutlich – massiv gekürzt wurde. Fabian Riedner begrüßt diese Woche neben Quotenmeter-Redakteur David Grzeschik auch Alex vom „Big Brother Radio“.

Ebenfalls ein Thema ist die Einstellung der sixx-Aktivitäten. Wir rätseln, warum die «Late Show» von «Promi Big Brother» zwar im Internet stattfindet, aber nicht mehr bei sixx ausgestrahlt wird.



> > > Jetzt anhören: Unser Podcast im Blog < < <

Oder direkt kostenlos über iTunes abonnieren und jede neue Folge automatisch laden!

Kurz-URL: qmde.de/95193
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTrotz Verlusten: «Der Lehrer» mit Primetime-Siegnächster ArtikelZwischen den Stühlen: «Table 19 - Liebe ist fehl am Platz»
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
tommy.sträubchen
18.08.2017 14:13 Uhr 1
Zunächst erstmal, ich höre euch jede Woche und das ziemlich gern (je nach Thema) das "Tonproblem " ist für mich weniger störend solang ich alles verstehe... Zumal es deutlich besser geworden ist. Zum Thema : PBB hat sich ab Folge 4 deutlich gesteigert. Man kann ändern was man will...die Bewohner egal ob Promi oder nicht müssen für Interesse sorgen ( nach schwachen Start tun sie es jetzt) und für nächstes Jahr -- live Stream -Late night im Free TV zurück. Tja die Moderation ist so eine Sache. Ich mag Jochen Schropp aber Big Brother ist einfach nicht sein Format und Jochen Bendel war für die Late night die beste Schnattertasche.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung