TV-News

RTLs «Bad Cop» geht ab Ende September auf Streife

von   |  1 Kommentar

Die erste Serie aus der jüngsten RTL-Serienoffensive feiert Ende September ihre Premiere.

Es ist eine besondere Herausforderung, auf jeden Fall. Ich kann zwei sehr unterschiedliche Seiten von mir zeigen. Manchmal ist es anspruchsvoll den Überblick zu behalten, vor allen Dingen, weil wir nicht chronologisch drehen.
Hauptdarsteller David Rott über das Spielen einer Doppelrolle
Obwohl die Erfahrungen mit aufwändigen Dramaserien, die RTL in jüngerer Vergangenheit gemacht hat, eher zwiegespalten ausfielen, setzt der Privatsender in der neuen Fernsehsaison mit voller Macht auf serielle Fiction aus deutschen Landen. Den Anfang der Dramaserien-Offensive macht ab dem 21. September die Kriminalserie «Bad Cop». Die von der Fiction-Sparte der Produktionsfirma Talpa verwirklichte Serie wird dann stets ab 21.15 Uhr auf Sendung gehen. Als Programmeskorte dient ab 20.15 Uhr der Dauerrenner «Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei».

«Bad Cop – kriminell gut»  wird horizontal erzählt und handelt vom Kriminellen Jan Starck (Bambi-Preisträger David Rott), der, nachdem sein Zwillingsbruder tödlich verletzt wurde, dessen Identität annimmt und sich fortan als Kommissar Jesko Starck ausgibt. Im Laufe der zehnteiligen Serie freundet er sich mit einem neuen Cop (Daniel Rodic, «Der Lehrer») an und muss sich mit Jeskos kaputter Ehe herumschlagen. Dass Jeskos Frau Bea (Alma Leiberg) auch noch sein Chef ist, macht die Lage nicht gerade unkomplizierter …

RTL-Fiction-Chef Philipp Steffens kommentiert: "«Bad Cop – kriminell gut»  ist die erste von fünf neuen Serien, mit denen wir die Dosis eigenproduzierter Fiction bei RTL deutlich erhöhen werden. Wir freuen uns darauf, mit verschiedenen Genres, starken Protagonisten und einer breiten Themenvielfalt das Senderprogramm zu erweitern. «Bad Cop – kriminell gut» hat uns von Anfang an begeistert: ein spannender Rollentausch, ein nervenaufreibendes aber auch komisches Versteckspiel, packende Krimifälle und verbotene Liebe." Er führt fort: "Wir haben ein kreatives und engagiertes Team hinter und mit David Rott einen starken Charakter vor der Kamera. Zusammen mit Daniel Rodic entsteht ein odd couple, das unheimlich viel Spaß macht und jedem noch so ernsten Fall seine Leichtigkeit verleiht. Wir freuen uns auf einen spannenden, actionreichen und humorvollen Donnerstagabend bei RTL." RTL wird die Serie am 21. und 28. September als Doppelfolge zeigen.

Kurz-URL: qmde.de/95029
Finde ich...
super
schade
79 %
21 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelA&E verpackt sich neunächster ArtikelEs bleibt bei 14 Folgen: RTL bringt neues «Supertalent» zurück
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
medical_fan
10.08.2017 16:54 Uhr 1
Mal sehen ob es was ist.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sandra Baumgartner
RT @LewisHamilton: Congrats to Kimi, he did a great job today out there. A huge thanks to the fans for always making this such a special pl?
Aline v. Drateln
Zuschauer, denen heute #AnneWillTalk gefiel, sollten sich auch hierfür interessieren. #Lieblingsbuch https://t.co/RthTAaR5x7
Werbung
Werbung

Surftipps

CMA Songwriters Series 2018 begeistert Hamburger Publikum
2018 gastierte die CMA Songwriters Series 2018 in Hamburg und Künstler als auch Publikum waren hin und weg. Es ist das zweite Mal, dass die von Cou... » mehr

Werbung