US-Fernsehen

Democracy is coming to USA Network: «Mr. Robot» geht im Oktober weiter

von

Ein erster Trailer verrät, wann genau es mit der USA-Network-Serie weitergeht. Außerdem bekommen die Fans darin eine neue Figur zu sehen …

„F**k society“ heißt es ab dem 11. Oktober wieder: Dann geht die mittlerweile dritte Season der Hacker-Serie «Mr. Robot» beim Kabelsender USA Network on Air, hierzulande liegen die exklusiven Premierenrechte bei Amazon Prime Video – dort ist, parallel zu den Vorjahren, mit einer leicht zeitverzögerten Veröffentlichung der deutschen Folgen zu rechnen. Ohnehin fiel die Pause diesmal größer aus, als bei den ersten beiden Runden: Die gingen nämlich in Übersee im Juni beziehungsweise Juli los. Zehn frische Episoden werden ausgestrahlt, zwei weniger als 2016 und genauso viele wie 2015.



Inhaltlich soll vor allem weiterhin das Verhältnis zwischen Mr. Robot (Christian Slater) und Elliot (Rami Malek) beleuchtet werden, auch auf die Motive anderer Charaktere soll ausführlicher eingegangen werden. Zudem wird «Boardwalk Empire»-Veteran Bobby Cannavale einen Gastauftritt absolvieren, seine Figur Irving (kurz zu sehen im Trailer ab Sekunde 35) wird im Vorfeld lediglich als „lakonischer und sachlicher Autoverkäufer“ beschrieben.

Kurz-URL: qmde.de/94932
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDas soll Stephen Kings Magnum Opus sein?: «Der dunkle Turm»nächster ArtikelYouTube Red setzt «Karate Kid» als Serie fort
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Home Free live zu Gast in Hamburg
Home Free - Wenn A-Cappella auf Country trifft... Dann geht?s richtig ab! Zumindest wenn die fünf sympathischen und super talentierten Künstler von... » mehr

Werbung