Quotennews

Action schlägt Knete: «Shaun» unterliegt «Parker»

von

Und nicht nur der Actionfilm bei ProSieben übertrumpfte Shaun: Der erste Kinofilm des beliebten Schafs enttäuschte mit unterdurchschnittlichen Werten.

«Shaun das Schaf 2»

Mit 1,86 Millionen Zuschauern zählt «Shaun das Schaf – Der Film» zu den 15 erfolgreichsten Filmen, die 2015 in Deutschland veröffentlicht wurden. Auch in vielen weiteren Ländern kam der Stop-Motion-Trickfilm gut an, zudem wurde die britische Produktion mit herausragenden Kritiken bedacht. Ende vergangenen Jahres wurde bekannt, dass Shaun eine Kino-Fortsetzung bekommt, die wohl aber erst 2018 zu sehen sein wird.
Acht Jahre nach der Premiere seiner eigenen Kurzserie feierte «Shaun das Schaf»  2015 seine Kinopremiere – nun zeigte Sat.1 den Kinderfilm erstmals im deutschen Free-TV. Doch trotz seiner großen Beliebtheit bei Kritikern und Publikum erreichte «Shaun das Schaf - Der Film»  am Freitagabend nur 1,38 Millionen Zuschauer ab drei und 0,53 Millionen Zwischen 14 und 49. Beim Gesamtpublikum musste sich der Streifen hinter alle großen Konkurrenten einreihen, bei den Umworbenen war das Angebot von RTL und ProSieben deutlich beliebter.

Mit 5,5 und 7,5 Prozent Marktanteil lag «Shaun das Schaf» sowohl bei Allen als auch bei den Jüngeren unter dem Sat.1-Senderschnitt. Beim Gesamtpublikum waren das im Juli 6,4, bei den Umworbenen 8,0 Prozent.

Das Gegenprogramm lieferte am Freitag ProSieben mit «Parker» , einem Action-Streifen von Taylor Hackford – und war damit deutlich erfolgreicher. 1,72 Millionen interessierten sich insgesamt für den Film mit Jason Statham und Jennifer Lopez, was schöne 6,9 Prozent Marktanteil zur Folge hatte. Bei den Umworbenen generierte «Parker» derweil starke 12,1 Prozent (0,86 Mio.), überbot den Senderschnitt um mehr als drei Punkte und landete im Primetime-Ranking nur hinter Gottschalk und Jauch. Auch im Anschluss überzeugte «Shootout - Keine Gnade»  mit insgesamt 1,29 Millionen Zuschauern und 11,2 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/94919
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKessler-Quoten enttäuschen bei Rückkehrnächster Artikel«Father Brown» muss bei ZDFneo zurückstecken
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung