TV-News

RTL II kommt VOX zuvor: Schon im September gehen die Callboys an den Start

von   |  1 Kommentar

Während sich VOX mit seiner Escortservice-Dramaserie Zeit lässt, zeigt RTL II bereits im September den Piloten zu einer möglichen Callboy-Serie.

Innerhalb der RTL-Senderfamilie ereignet sich ein sogleich im mehrfachen Wortsinne heißes Wetteifern: VOX kündigte an, nach Abschluss von «Club der roten Bänder» eine Dramaserie über Männer zu produzieren, die einen Escortservice gründen. Während dieser Serienstart noch etwas länger hin ist, macht RTL II eilig nackte Nägel mit Köpfen – nur wenige Wochen nach der offiziellen Mitteilung, einen UFA-Serienpiloten namens «Call The Boys – 4 Männer für gewisse Stunden» geordert zu haben, rückt der Privatsender den Starttermin seiner eigenen Sexarbeit-Dramaserie heraus.

Die Ausstrahlung erfolgt am Montag, den 11. September, um 21.15 Uhr. Zunächst steht nur die Pilotfolge auf dem Programmplan – die Publikumsresonanz wird also ein Wörtchen mitreden, ob Bruno Bruni, Daniel Rodic, Frederic Heidorn und Jerry Kwarteng in den Rollen der Berliner Callboys Pascal, Lukas, Janni und Kaambiz häufiger ihre Prachtkörper zeigen dürfen.

Die Regie- und Drehbuch-Pflichten übernimmt Manuel Meimberg («Familie Braun»). Hauptschauplatz von «Call The Boys»  ist ein gemütliches Loft in Kreuzberg: Spielekonsole, Partys, Mädels und die Stammkneipe befindet sich praktischerweise im selben Haus. Doch hinter der Bar befindet sich das "Liebeszimmer". Dort empfangen die vier Jungs ihre Kundinnen und erfüllen ihnen ihre geheimsten Fantasien. Allerdings ist ihr Business nicht offiziell angemeldet, was neben den zu erwartenden Eifersuchtsdramen und Sexdilemmata für noch mehr Stress sorgt …

Dirk Scharrer, der ausführender Produzent der Serie für UFA Serial Drama: "Wir haben ein Format produziert, das den Zuschauer auf mehreren Ebenen überraschen wird. Die Geschichte um die Callboys ist teilweise ziemlich provokant, wird aber gleichzeitig von einer großen Portion Humor getragen. Natürlich geht es um Callboys und um Sex - aber es geht auch um sehr gute Freunde. Ich bin mir sicher, dass unser Publikum genauso viel Spaß beim Zuschauen haben wird, wie wir am Film-Set."

Kurz-URL: qmde.de/94884
Finde ich...
super
schade
92 %
8 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.»: Free-TV-Premiere der dritten Staffelnächster ArtikelDurchhalten: ProSieben bleibt «This Is Us» treu
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
03.08.2017 17:54 Uhr 1
Wen interessiert denn eine Serie um Callboy's??

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung