Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
Die Experten

31. Juli 2017

von   |  3 Kommentare

Ist «Valerian» ein Hit? Wie läuft es aus Quotensicht bei «Goodbye Deutschland!»? Was wurde aus «Cagney & Lacey»? Was führt der Disney Channel im Schilde? Wie geht es bei ZDFneo mit Serien weiter? Björn Sülter und Christopher Schmitt beantworten wieder diverse Fragen.

Jens: Wie schlägt sich «Goodbye Deutschland!» eigentlich aktuell bei VOX? Ist da inzwischen der Hype vorbei und die Luft raus?

Björn Sülter: Das würde ich so nicht sagen. Sicherlich war das Format schon einmal stärker, holt für VOX aber immer noch auf wechselnden Sendeplätzen und mit neuen wie alten Episoden relativ verlässlich Werte über dem Senderschnitt - sowohl beim Gesamtpublikum als auch bei den Umworbenen. Es gilt jedoch: Je später der Abend und somit je geringer die Konkurrenz, desto besser die Ergebnisse.

Tobias: Wird ZDFneo dieses Jahr die Wiederholung von «Diese Drombuschs» fortsetzen?

Christopher Schmitt: Nein, das ist aktuell nicht angedacht. Bei ZDFneo liegen keine Pläne vor, weitere alte Episoden von «Diese Drombuschs» auszustrahlen.

Andreas: Wird Sat.1 die ausgelassenen Folgen von «MacGyver» (1.11, 1.16, 1.19) zu einem späteren Zeitpunkt nachholen und was gab es für Gründe für das Weglassen?

Björn Sülter: Wie so oft spricht man in diesem Fall von einer "redaktionellen Entscheidung". Inhaltlich begründen lässt sich das Ganze jedoch eigentlich nicht. Laut meinen Informationen besteht aber die Chance, dass man die Episoden "Scissors", "Hook" und "Compass" bei einem erneuten Durchlauf noch zeigt.

Petra: Hat der neue Luc Besson-Film «Valerian» noch das Zeug zum Hit? Ich frage, weil ich mich um die Fortsetzungen sorge.

Björn Sülter: Die Sorge ist sicherlich berechtigt. «Valerian» war mit rund 180 Millionen Dollar recht kostspielig - man sagt, dass der Film gerne das dreifache einspielen sollte, um alle Kosten (Merchandise, Marketing etc) zu decken und in die Gewinnzone zu fahren. Von 540 Millionen Dollar Einspielergnis ist er nach zehn Tagen in den USA jedoch weit entfernt: Gerade mal 30 Millionen stehen zu Buche - am Ende sind vielleicht mit Glück 45-50 Millionen Dollar drin. Was der Rest der Welt bringt, bleibt jedoch abzuwarten; hier kann man nur raten und mutmaßen. Ich befürchte jedoch, dass sich das Werk zu einem Flop entwickeln wird.

Anja: Wieso hat ZDFneo bei der Ausstrahlung von «Letzte Spur Berlin» nach Folge 5x02 Liebeskind (04.07.) eine Woche später plötzlich die Folge 6x01 Verbrannt (11.07.) gebracht? Wieso bringen sie die restlichen Folgen der fünften Staffel nicht?

Christopher Schmitt: Laut einer Sendersprecherin handelt es sich um rechtliche Gründe. Genaueres war leider nicht zu erfahren. Möglicherweise handelt es sich um eine abgelaufene Sendelizenz. Ein so schnelles Ende der sechsten Staffel ist angesichts der geplanten Sendungen in den kommenden Wochen jedoch ausgeschlossen.

Jeffrey: Was ist eigentlich aus den Stars von «Cagney & Lacey» geworden? Kam da noch etwas?

Björn Sülter: Die Krimiserie lief von 1982 bis 1988 trotz eines holperigen Starts erfolgreich auf CBS. Sie brachte es auf sieben Staffeln und 125 Episoden. Von 1994 bis 1996 gab es dann noch Nachschlag in Form von vier Fernsehfilmen. Die Stars der Serie waren eindeutig die beiden Polizistinnen Christine Cagney (Sharon Gless) und Mary Beth Lacey (Tyne Daly). Gless spielte nach den Fernsehfilmen noch in «The Trials of Rosie O´Neill», «Queer as Folk» und «Burn Notice» gewichtige Rollen. Die heute 74jährige erhielt 1995 ihren Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. Zuletzt war sie 2016 in «Rizzoli & Isles» und «The Exorcist» zu sehen. Die heute 71jährige Tyne Daly sah man zum Beispiel noch in «Christy» und «Judging Amy» sowie in «Spiderman: Homecoming». Sie erhielt ebenfalls 1995 ihren Stern auf dem Walk of Fame. Witzigerweise besuchten sich die beiden Darstellerinnen auch immer wieder: Daly spielte in «The Trials of Rosie O´Neill» mit, Gless in «Judging Amy» und Daly zuletzt wieder in «Burn Notice». Al Waxman (Lt. Samuels) starb bereits 2001. Martin Kove (Isbecki) sah man nur noch in kleinen Serienrollen und Filmen, Carl Lumbly (Petrie) hatte immer wieder gut zu tun: Er spielte zum Beispiel in «Battlestar Galactica», «Alias» oder zuletzt «Zoo» mit.

Wird der Disney Channel die brasilianische Disney-Channel-Serie «Juacas» und die italienischen Disney-Channel-Serien «Mónica Chef» und «Penny on M.A.R.S.» ins Programm aufnehmen?

Christopher Schmitt: Dem Disney Channel liegen zu allen drei Formaten noch keine Informationen bezüglich einer deutschsprachigen Ausstrahlung vor. Dementsprechend ist nicht zeitnah damit zu rechnen, dass die Serien auf dem Sender zu sehen sind. Da die Adaption ausländischer Disney-Channel-Serien aber durchaus üblich ist, besteht grundsätzlich immer eine Chance.

Heinz: Wieso gibt es die neue Amazon-Serie «The Last Tycoon» nicht auf Deutsch oder kommt das noch?

Björn Sülter: Die neue Amazon-Serie wurde just für eine ganze Staffel ausgewählt und steht ab sofort im englischen Original zum Abruf- die Synchronisation gibt es ab 15. September.

Das war es für diese Woche. Bitte senden Sie Ihre Fragen, Anmerkungen und Hinweise über das untere Formular ein.

Kurz-URL: qmde.de/94773
Finde ich...
super
schade
60 %
40 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDAZN: In drei Jahren sollen Gewinne stehennächster ArtikelSky engagiert sich für Nachwuchsfilmer
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
Nr27
31.07.2017 16:12 Uhr 1
Was, SAT. 1 läßt einfach drei "MacGyver"-Folgen aus? Was soll der Mist? Selbst wenn die in einer Wiederholungsrunde gezeigt werden, bekommen das die meisten garantiert nicht mehr mit ...

Was "Valerian" betrifft, so sieht es für eine Fortsetzung wirklich nicht sehr gut aus. Das miese US-Ergebnis (ich glaube eher, es werden maximal $40 Mio. werden) wird schwer zu kompensieren sein, auch wenn die gute zweite Woche in Deutschland (nach verhaltenem Auftakt) und der starke Frankreich-Start etwas Hoffnung geben. Letztlich wird's wohl wieder mal von den Asiaten abhängen, einen guten Startplatz in China hat "Valerian" letzte Woche immerhin ergattern können.
medical_fan
31.07.2017 17:26 Uhr 2
Nur um schneller den Flop Navy CIS zeigen zu können bricht man MacGyver trotz guten Quoten ab.
Und wie kann es bei Letzter Einsatz Berlin eine ZDF Serie Rechteprobleme bei ZDFneo geben? Billige Ausrede von der Sendersprecherin?
Kingsdale
31.07.2017 17:34 Uhr 3
Kann man mal diese nervige Werbung hier lassen, die sich einfach einschaltet? Es erschreckt mich jedes mal und schaut doch sowieso niemand oder lässt sich dadurch noch beeinflussen.

Ihre Frage an «Der Experte»

Ihr Name:


Ihre E-Mail-Adresse:


Nachricht:


Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Martha & Niki - Street Dance Weltmeisterinnen

Heute • 22:45 Uhr • Sky Arts HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Wolff Fuss
...unvergessen...historisch....aber ich wills auch nicht größer machen als nötig....? https://t.co/z2KVsVkcCQ
Sky 1
RT @elfs: Verwechslungsgefahr! Aufgrund des ähnlichen Kopfschmucks wurde diese Motte nach Donald Trump benannt! #EnjoytheShow https://t.co/?
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Bibi & Tina - Tohuwabohu total»

Zum Heimkinostart von Detlev Bucks «Bibi & Tina - Tohuwabohu total» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen. » mehr


Werbung

Surftipps

Meet and Greet mit Drake White zu gewinnen
Treffen mit Drake White beim Deutschland-Konzert in Hamburg zu gewinnen. Am 9. Oktober 2017 wird Drake White erstmals als Headliner in Deutschland ... » mehr

Werbung