US-Fernsehen

Jimmy Smits kommt zu «How to Get Away with Murder»

von

Der jüngst in «24: Legacy» und «The Get Down» zu sehen gewesene Darsteller heuert bei der ABC-Krimiserie an.

Auch wenn das Zuschauerinteresse bisher von Season zu Season abnahm: ABC hält an der Shondaland-Serie «How to Get Away with Murder»  fest und spendierte ihr eine vierte Runde, die derzeit produziert und höchstwahrscheinlich wieder im Herbst ihre Premiere in den USA feiern wird. In den neuen Episoden bekommt Viola Davis (Foto rechts) prominente Unterstützung: Jimmy Smits wurde nämlich für eine Nebenrolle verpflichtet.

Der aus Formaten wie «Dexter» , «Sons of Anarchy» , «The Get Down» oder zuletzt als US-Präsidentschaftskandidat John Donovan in «24: Legacy»  bekannte Schauspieler wird Medienberichten zufolge eine Schlüsselfigur darstellen, die die geheimnisvolle Handlung voranbringen soll.

Zudem soll der noch namenlose Charakter eine große Bedeutung im Leben der Hauptfigur Annalise Keating haben. Zu weiteren Details hüllen sich die Verantwortlichen in Schweigen.

Kurz-URL: qmde.de/94612
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Diana»: Eine Doku, drei Sendernächster Artikel‚Modern & authentisch‘: So will ProSieben mit Wissen erfolgreich sein
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung