Radio

Radio MA 2017/II: Es leben die 80er! Bayern1 wird beliebtestes Programm

von   |  1 Kommentar

Sensation am Radiomarkt: Während 1Live massiv verliert und Antenne Bayern nicht genug zulegt, macht die Oldie-Welle Bayern1 einen deutlichen Sprung. Die beiden stärksten Programme Deutschlands kommen somit wieder aus dem Freistaat.

Daten besagen: Konstante Reichweiten für Medium Radio

Die Eckdaten:
78,3% der Menschen hören täglich Radio
Der weiteste Hörerkreis (eine Nutzung in den vergangenen 14 Tagen) liegt der Prozentsatz sogar bei 92,6%
Die durchschnittliche Hördauer liegt bei 192 Minuten.
Die ma 2017 Radio II dokumentiert auf Basis von 67.398 Interviews die Reichweiten der Radiosender sowie der Vermarktungskombinationen für die deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahren.
Jan Isenbart, Vorstand Radio/Audio der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse: „Radio zählt nach wie vor bei acht von zehn Personen als täglicher medialer Begleiter und wird somit der Definition und Relevanz eines Massenmediums mehr als gerecht.“
Hausaufgabenhefte raus: Für Valerie Weber, die ebenso gefeierte wie kritisierte Radiomacherin beim WDR gilt es in den nächsten Monaten die Spitze zurückzuerobern. Noch im Frühjahr stand sie mit ihren Sendern WDR2 und 1LIVE ganz oben im Deutschland-weiten Vergleich. Seit Dienstag nun findet sie sich auf den Plätzen drei und fünf wieder. Was war passiert? Große Überraschung dieses Tages ist der deutliche Einbruch von WDRs Jugendprogramm 1Live: Minus 13,1 Prozent stehen da geschrieben: Die Millionen-Marke wurde unterboten, 879.000 Hörer sind im Schnitt noch dabei. Platz 5. WDR2, das erst kürzlich modernisiert wurde, baute ebenfalls ab – allerdings nur leicht um 2,8 Prozent. Man rutscht so aber dennoch auf Platz drei.

Die beiden stärksten Einzelsender kommen somit wieder aus Bayern, wo es eine faustdicke Überraschung gab. Nicht das private Antenne Bayern, sondern das von vielen unterschätzte Bayern1 winkt jetzt von ganz oben. Die Oldie-Welle, die zahlreiche sehr populäre Stimmen in ihrem Programm hat, gewann über 13 Prozent an Hörern und kommt nun auf 1,106 Millionen. Zudem hat man die stärkste Morgen-Show im Programm und auch dort der privaten Konkurrenz den Rang abgelaufen.

Damit wären wir auch schon bei Antenne Bayern, wo mit der neuen Programmdirektorin Ina Tenz ein frischer Wind weht. Dieser brachte nach massiven Verlusten im Frühjahr wieder Gewinne mit sich. Das Plus von 6,6 Prozent reichte aber nicht aus, um sich gegen Bayern1 zu erwehren. Antenne Bayern ist aber eines von vier Programmen (und das einzige Private) das mehr als eine Million Hörer hat – nämlich 1,044 Millionen. Bayern3, direkter Konkurrent, blieb absolut stabil und belegt deutschlandweit Platz sieben.

Quer durch’s Land geschaut gab es große Gewinner: Etwa Berlins Spreeradio nach mehreren Verlusten, Hessens privates Jugendradio planet Radio mit mehr als 60 Prozent im Plus, oder Gong aus München mit fast 50 Prozent mehr Hörern. Gleichermaßen sind die Mienen in manchen Redaktionen aber auch lang: BB Radio in Berlin etwa verliert ein Viertel seiner Hörer, MDR Jump muss ein Minus von 15,9 Prozent verkraften, Antenne Thüringen liegt bei minus 16 Prozent.


Die Hörerzahlen im Überblick
Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachen, Bremen
Nordrhein-Westfalen
Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland
Bayern
Berlin, Brandenburg
Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Nationale Sender



vorherige Seite « » nächste Seite

Kurz-URL: qmde.de/94355
Finde ich...
super
schade
85 %
15 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNeues Bundesliga-Design soll Klubs mehr in den Fokus stellennächster ArtikelHingucker: Amazon gewährt Einblicke in neue «The Grand Tour»-Staffel
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
11.07.2017 11:14 Uhr 1
Stark, das mein derzeitiger Lieblings - Sender 105,5 Spreeradio wieder dazugewonnen hat.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sascha Bacinski
Zorc über Schürrle ?Wir haben auf seiner Position mehrere Optionen und haben offen mit ihm gesprochen.? #bvb #dortmund #ssnhd
Sven Töllner
RT @LuisMoncada77: Always a Pleasure to see @quiethandfilms He played a Bad M*therf*cker on TV but in real life he's A Super Nice Down to?
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Black Panther»

Zum Heimkinostart von Marvels gefeiertem «Black Panther» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Per Gessle von Roxette nimmt Album in Nashville auf
Per Gessle veröffentlicht neues Album "Small Town Talk" und kommt auf Tournee. Das Duo Roxette, Per Gessle und Marie Fredriksson, zählt mit 75 Mill... » mehr

Werbung