Primetime-Check

Montag, 10. Juli 2017

von

Heute mit einem im Allgäu spielenden Krimi, der die Primetime spielend leicht gewann. Zudem: «500», Krimis in Sat.1 und Comedy bei ProSieben.

Eigentlich für den Samstagabend geplant, nun aber am Montagabend im Hochsommer versendet: Allergrößtes Vertrauen mag anders aussehen. In diesem Sinne hat es die «Mordkommission Königswinkel» dem ZDF aber gezeigt: Starke Werte standen ab 20.15 Uhr zu Buche. Die erste Folge der Reihe kam auf 5,52 Millionen Zuschauer und somit 18,9 Prozent Marktanteil. Bei den Jungen wurden tolle 9,2 Prozent ermittelt. Somit lag das zweite Programm klar vor dem Ersten, wo ab 20.15 Uhr der Spielfilm «Madame Mallory und der Duft von Curry» „nur“ auf 11,6 Prozent gelangte. 3,35 Millionen Menschen sahen zwischen 20.15 und 22.10 Uhr. Bei den Jungen lieferten sich die Öffentlich-Rechtlichen ein enges Duell: Madama Mallory holte schöne 9,7 Prozent.

Bei den Privaten hatte «500» (RTL) weiter Probleme. Die zweistündige Quizshow kam nicht über 10,7 Prozent hinaus, ab 22.15 Uhr verbuchte das Magazin «Extra» dann leicht stärkere 10,9 Prozent. Die Reichweiten insgesamt lagen bei 3,01 und 2,04 Millionen. Somit landete RTL teils hinter dem Viererpack von ProSiebens «The Big Bang Theory». Hier startete die Primetime noch mit ausbaufähigen 9,1 Prozent, am Ende aber standen für die Nerd-WG sehr schöne 12,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe auf der Uhr.

Durchaus zufrieden sein kann auch Sat.1: «MacGvyer» holte im Doppelpack neun und 9,5 Prozent Marktanteil. Jeweils 1,71 Millionen Menschen sahen die Folgen sieben und acht der Serie. «Hawaii Five-0» tat sich mit einer neuen Folge im Anschluss recht schwer: 7,5 Prozent sind weniger als die Serie üblicherweise zu leisten imstande ist.

Tagesmarktanteile der großen Acht

  • Ab 3: 57,6%
  • 14-49: 63,2%
Einen Mega-Abend erwischte derweil RTL II: «Armes Deutschland – Stempeln oder Abrackern» spielte auf Augenhöhe mit den ganz Großen und kam erstmals sogar auf zweistellige Marktanteile: Zweistündig ab 20.15 Uhr im Programm generierte die Sozial-Doku 10,1 Prozent Marktanteil bei den Jungen (insgesamt 1,48 Millionen). Das von VOX wiederholte «Kitchen Impossible» ließ man hinter sich, obwohl auch dort starke 8,2 Prozent in der Zielgruppe gemessen wurden.

kabel eins zeigte Filme, kam aber erst ab 22.15 Uhr wirklich in Fahrt. «Last Boy Scout» holte ab diesem Zeitpunkt für den Sender erfreuliche 8,2 Prozent. «Tango & Cash» hatte zuvor mit nur vier Prozent größere Schwierigkeiten gehabt.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/94345
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSky-Mann wird «taff»-Moderatornächster Artikel«Armes Deutschland» erstmals zweistellig
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Catherine the Great»

Die Historien-Miniserie «Catherine the Great» mit Helen Mirren in der Hauptrolle ist endlich für's Heimkino erhältlich. Wir verlosen mehrere Blu-ray-Sets! » mehr


Surftipps

Lynyrd Skynyrd 2020 auf Abschiedstournee
Southern-Rock-Legende Lynyrd Skynyrd legt im Juli 2020 bei Abschiedstournee nach. Ihre Hits "Sweet Home Alabama" und "Free Bird" sind Southern-Rock... » mehr

Werbung