TV-News

ProSieben sagt geplante «Gameshow Konferenz» ab

von

Ohnehin wirbelt das Finale der U21-EM das Primetimeprogramm des Senders am Freitag und Samstag durcheinander.

RTL hat es vorgemacht, ProSieben zieht nach. Weil die deutsche Fußball-Jugend, genauer die U21 am Freitagabend im Finale der EM steht und dieses live im ZDF zu sehen ist, hatten die Kölner am Mittwoch den Start der neuen Gameshow «The Wall»  auf Samstag verschoben. Und auch ProSieben macht ein Ausweichmanöver.

«Fluch der Karibik – Fremde Gezeiten» wird nicht wie geplant am Freitag, sondern am Samstag, 1. Juli zur besten Sendezeit ausgestrahlt. Freitags setzt man stattdessen auf zwei andere Filme: «Runner Runner»  und danach «The Counselor» . Die Tatsache, dass Johnny Depp nun samstags über die Meere segelt, hat Konsequenzen für Elmar Paulke.

Der hätte am 1. Juli eigentlich die «Gameshow Konferenz» präsentieren sollen. Bei dem Format handelt es sich um Schnipsel alter Gameshows von ProSieben – also «Teamwork», «Schlag den Raab» und andere. Das Programm entfällt nun komplett – ProSieben macht im Showbereich somit den Weg frei für Buschi bei RTL (und Kai Pflaume im Ersten). Nach Quotenmeter.de-Informationen, die vom Sender aber noch nicht bestätigt sind, sollen die Show-Clips nun am 15. Juli laufen. An diesem Tag wollte ProSieben ohnehin eine weitere Folge zeigen.

Kurz-URL: qmde.de/94102
Finde ich...
super
schade
66 %
34 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«S.O.S. Barracuda»: Naddel-Alarm auf Mallorcanächster ArtikelDie Kino-Kritiker: «Die Verführten»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung