Vermischtes

Türkische Streamingplattform BluTV reißt ihre Grenzen nieder

von

Der bislang ausschließlich in der Türkei abrufbare VoD-Dienst BluTV ist ab sofort auch außerhalb seines Heimatlandes abrufbar.

Der Streamingdienst BluTV begeht einen großen Schritt, um sein Zielpublikum zu erweitern: Die türkische Video-on-Demand-Plattform war bislang abseits ihres Heimatlandes nicht abrufbar. Diese Geoblocking-Mauer ist jedoch gefallen – ab sofort ist der Dienst auch außerhalb der Türkei zu erreichen. Zunächst lässt sich BluTV in Europa via Apple- und Android-Apps ansteuern, sowie über die BluTV-Webseite. Für die nahe Zukunft plant das Unternehmen darüber hinaus Apps für SmartTVs in ganz Europa.

Mit BluTV Arabic bietet das zur Dogan Gruppe gehörende Unternehmen außerdem einen arabischen Video-on-Demand-Dienst, eine Expansion nach Lateinamerika ist ebenfalls vorgesehen.

Zum Portfolio von BluTV gehören Hunderte von türkischen Film- und Serienproduktionen, darunter auch einige Exklusivproduktionen, die ausschließlich für diesen VoD-Dienst erstellt wurden. Zu den ersten BluTV-Originalfilmen gehören «Masum», «Sahipli» und «Calinmis Hayatlar».

Mehr zum Thema... Calinmis Hayatlar Masum Sahipli
Kurz-URL: qmde.de/93872
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel10 Facts about «MacGyver»nächster ArtikelEurosport jubelt über starke French Open
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
loading...

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Veep - Die Vizepräsidentin, Library

Heute • 20:15 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Werbung
Werbung

Surftipps

Heute vor 40 Jahren gab Elvis Presley sein letztes Konzert
Am 26. Juni 1977 stand der King zum letzten mal live auf der Bühne. In Indianapolis gab Elvis Presley sein finales Konzert vor seinem Tod. Im Juni ... » mehr

Werbung