Die Quotenmeter-Quotennews werden präsentiert von
Quotennews

Borowski und das Meckern auf hohem Quotenniveau

von   |  2 Kommentare

Der jüngste «Tatort» holte sich zwar bei Jung und Alt den Primetimesieg, dennoch hätte es für den nordischen Krimi besser laufen können.

Ein neuer «Tatort» , ein neuer Primetimesieg für Das Erste: Mit 6,11 Millionen Gesamtzuschauern und 1,52 Millionen 14- bis 49-jährigen Krimifreunden setzte sich die öffentlich-rechtliche Krimireihe einmal mehr vor die Konkurrenz. Bei den Jüngeren winkte dem jüngsten Fall des Kieler Ermittlers Borowski sogar der Tagessieg, bei den Fernsehenden ab drei Jahren generierte hingegen die «Tagesschau»  mit 6,62 Millionen Wissbegierigen eine höhere Reichweite.

Die Marktanteile des auf der Kieler Woche spielenden Neunzigminüters fielen mit 22,2 Prozent bei allen sowie 16,3 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen sehr stattlich aus. Jedoch sind sie auch Anlass, um auf sehr hohem Niveau über die Quoten zu klagen. Denn seit Monaten sprang am Sonntagabend für neue «Tatort»-Folgen stets eine bessere Gesamtsehbeteiligung heraus – man muss bis zum 5. März dieses Jahres zurückgehen, um einen schwächeren Wert zu finden.

Damals kam die Folge «Kriegssplitter» auf 20,0 Prozent Marktanteil. Bei den Jüngeren muss man sogar noch eine Woche weiter zurückgehen, um den Marktanteil vom Sonntag zu unterbieten: «Babbeldasch» brachte es am 26. Februar bei den 14- bis 49-Jährigen bloß auf 14,8 Prozent.

Im Anschluss an «Tatort: Borowski und das Fest des Nordens» hielten sich die «Tagesthemen»  diesen Sonntag übrigens auf einem tollen Quotenniveau von 16,4 Prozent Marktanteil insgesamt. Die Jüngeren waren zu sehr guten 7,9 Prozent mit von der Partie. Der Historienfilm «Mata Hari – Tanz mit dem Tod»  sank danach auf passable 10,7 Prozent bei allen und miese 4,5 Prozent in der jungen Altersgruppe.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/93862
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie glorreichen 6: Sex, Sex, Sex (Teil II)nächster ArtikelTom Cruise deklassiert Seth MacFarlane
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
19.06.2017 10:36 Uhr 1
Leute, sowas habe ich noch nie erlebt! Wird der bei facebook schlecht gemacht, das die Wände wackeln!! :roll: :twisted:
Kalinkax
19.06.2017 17:30 Uhr 2
einer der schlechtesten Tatort der letzten Zeit! der hatte noch viel zu viel Zuschauer

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Veep - Die Vizepräsidentin, Library

Heute • 20:15 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Werbung
Werbung

Surftipps

Heute vor 40 Jahren gab Elvis Presley sein letztes Konzert
Am 26. Juni 1977 stand der King zum letzten mal live auf der Bühne. In Indianapolis gab Elvis Presley sein finales Konzert vor seinem Tod. Im Juni ... » mehr

Werbung