TV-News

3. Liga bei der Telekom: Wagner und Höhner sind dabei

von   |  2 Kommentare

Schon ab Sommer wird die Telekom 380 Spiele der dritten Liga live im TV übertragen. Exklusiv beim Telekommunikationsriesen sind dann 260 Spiele zu sehen. Alle sollen mit Kommentar ausgestattet werden.

Die Deutsche Telekom wird ihr Sportangebot, das aktuell aus Basketball und Eishockey besteht, ab Sommer um die 3. Liga (Fußball) ausdehnen. Einen entsprechenden Vertrag, der eigentlich ab Sommer 2018 gilt, hat man im Frühjahr abgeschlossen. Über eine Sublizenz mit SportA, der Sportrechteagentur von ARD und ZDF, kommt man aber schon zur nun startenden nächsten Saison an zahlreiche Spiele. Die Landesrundfunkanstalten der ARD werden bis zu 120 frei auswählbare Spiele produzieren und vornehmlich samstags im Free TV zeigen. Auch die «Sportschau»  wird samstags ab 18 Uhr, also vor den Bundesliga-Bildern, über Liga 3 berichten.

Die Telekom wird alle 360 Spiele der Liga live senden und 260 davon selbst produzieren. Zu sehen gibt es diese mobil in den Apps als auch über Entertain. Alle Spiele werden in HD umgesetzt. Mit dem Angebot schaffen wir eine spannende Plattform in bester Qualität mit Live-Spielen und vielen Highlights und Hintergründen auf Abruf für die Fans der 3. Liga“, sagt Henning Stiegenroth, Leiter Sportmarketing der Telekom. Auch Peter Frymuth, zuständiger DFB-Vizepräsident Spielbetrieb und Fußballentwicklung, freut sich für die Fans: „Durch die neue Übertragungssituation und die Tatsache, dass ab der nächsten Saison alle Spiele live zu sehen sind, stoßen wir in der 3. Liga in neue Dimensionen vor. Die Vereine und die Liga werden noch stärker wahrgenommen, das ist ein sehr positives Signal.“

Alle Spiele werden in voller Länge gezeigt und kommentiert, inklusive Vorberichterstattung, Programm in den Halbzeitpausen und der Analyse nach dem Spiel aus dem Stadion. Live-Spiele und On-Demand-Inhalte stehen Kunden über das TV-Angebot EntertainTV sowie über weitere Geräte zur Verfügung. Telekom Kunden können künftig aus den Einzelangeboten ein Paket kostenfrei auswählen. Beim Telekom Tarif EntertainTV ist die 3.Liga dauerhaft inklusive. Festnetz- und Mobilfunk-Kunden der Telekom sehen die Spiele 24 Monate kostenlos. Für alle anderen Fans sind die Übertragungen jeweils in einem Jahres-Abo für 9,95 Euro pro Monat oder im Monatsabo für 14,95 Euro buchbar.

Für seine Übertragungen hat die Telekom zudem erste Reporter verpflichtet. So wird Annett Sattler dabei sein, die bisher für Sport1 vor allem Handball machte. Thomas Wagner, bis vor Kurzem in Diensten von Sky stehend, wird dem Telekom-Team angehören. Wagner macht ab Ende Juli auch Fußball für RTL Nitro. Eik Galley, bekannt durch seine Tätigkeit bei der ARD und Telekom Eishockey wird als „Kenner der Vereine im Osten“ eingesetzt, Markus Höhner kennt man vor allem von einen bisherigen Sport1-Einsätzen, zuletzt in der Europa League. Redaktionell verantwortlich ist – wie beim Basketball und Eishockey – die Firma thinXpool von Ex-«ran»-Chef Albrecht Schmitt-Fleckenstein.

Kurz-URL: qmde.de/93784
Finde ich...
super
schade
75 %
25 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Hot oder Schrott» kehrt zur Primetime zurücknächster ArtikelNeue Chance für «Männer! Alles auf Anfang»
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
14.06.2017 15:56 Uhr 1
Ich hoffe mal weiterhin, das die III.Programme weiterhin fast genauso viele Spiele der 3.Liga übertragen werden, wie die letzten Jahre aus....zumindest hat mir das die facebook "Sportschau" Redaktion bestätigt.
Columbo
14.06.2017 18:20 Uhr 2
Steht doch schon in diesen zwei Zeilen, wie es aussehen wird. 380 Spiele, davon 260 exklusiv, bleiben 120 übrig, die bei den Dritten laufen.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
BAMOS! @ThiemDomi gewinnt das ATP-Turnier von Lyon! #SkyTennis #ATPLyon https://t.co/UPnRPK7BGJ
Sky 1
Wenn man am #Wochenende noch erschöpft von der Woche ist. #ModernFamily #ModernFam #Sky1 https://t.co/uEsnlBIm1G
Werbung
Werbung

Surftipps

Clint Black Album Looking for Christmas wird zum Musical
San Diego kann sich zum Weihnachten auf das Musical "Looking for Christmas" freuen. Während man sich zurzeit eher auf den Hochsommer vorbereitet, l... » mehr

Werbung