Quotennews

Absturz für «EUReKA»

von   |  2 Kommentare

Kein Grund zum Feiern für ProSieben Maxx. Auch der Disney Channel kommt schwach in die Primetime am Montag. Die «Gilmore Girls» liefen bei sixx hingegen löblich.

Der Rerun von «EUReKA – Die geheime Stadt»  reißt bei ProSieben Maxx nicht gerade Bäume aus, doch seit dem vollauf gescheiterten Auftakt arbeitete sich die Serie in den vergangenen Wochen auf ein mäßiges bis gutes Niveau hoch. Diesen Montag wiederum stürzte das Format auf ein enttäuschendes Maß ab. Mit gerade einmal rund 40.000 Umworbenen reichte es ab 20.15 Uhr für mickrige 0,4 Prozent Marktanteil. Die Gesamtreichweite entsprach ebenfalls zirka 40.000 Interessenten, womit die Sehbeteiligung nur auf finstere 0,2 Prozent hinauslief.

Im Disney Channel tat sich diesen Montag derweil «White Collar»  schwer. Eine Doppelfolge kam ab 20.15 Uhr nicht über 0,3 Prozent in der Zielgruppe hinaus, die Reichweite lag bei rund 20.000 umworbenen Serienfreunden. Insgesamt schalteten zirka 90.000 und etwa 70.000 TV-Nutzer rein, dies glich 0,3 und 0,2 Prozent Marktanteil.

Die «Gilmore Girls»  hielten sich bei sixx derweil wacker. 0,13 Millionen Werberelevante entsprachen guten 1,5 Prozent Marktanteil. 0,15 Millionen Interessenten ab drei Jahren bedeuteten unterdessen mäßige 0,6 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/93460
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelEin gutes Recruiting Video: die wichtigsten Faktorennächster ArtikelDie Kino-Kritiker: «Gregs Tagebuch: Böse Falle!»
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Nr27
30.05.2017 16:32 Uhr 1
Vielleicht sollte Pro7Maxx statt der ständigen Wiederholungen halt lieber mal neue Folgen bringen - genügend nicht fertig ausgestrahlte Serien müßten sie ja noch im Archiv haben, falls sie die Rechte nicht in der Zwischenzeit abgegeben haben (z.B. "Black Sails", "Justified", "The Americans").
Kunstbanause
30.05.2017 18:53 Uhr 2
Man hat irgendwie as Gefühl, die Verantwortlichen der Fernsehsender Leben in einer Blase.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Cam live in Hamburg
Cam gibt in Hamburg ihr erstes Solo-Konzert. Es ist Freitag der 13te und es liegt keine Spur von Unglück in der Luft - ganz im Gegenteil: Der begin... » mehr

Werbung