TV-News

Sky Deutschland bestellt weitere Eigenproduktion

von   |  1 Kommentar

Die Produktionsschmiede Wiedemann & Berg Television verwirklicht für Sky Deutschland einen grenzüberschreitenden Krimi.

Wir freuen uns sehr mit «Der Pass» nun einen weiteren starken Akzent in der aktuellen Serienlandschaft für Sky setzen zu dürfen. Inspiriert durch «Die Brücke», eine der erfolgreichsten europäischen Qualitätsmarken in der internationalen TV-Welt, werden wir mit «Der Pass» eine originäre deutsch-österreichische Thriller-Serie produzieren, die uns in die visuell überwältigende Welt der Alpen entführt.
Quirin Berg
Bei Sky Deutschland ist der Stein der Serieneigenproduktion ins Rollen gekommen: Nach «Babylon Berlin», «Das Boot» , «Acht Tage» und «Der Grenzgänger» hat eine weitere Serie grünes Licht bekommen. Das Format hört auf den Titel «Der Pass» und stammt von der Produktionsschmiede Wiedemann & Berg Television. Bei der Serie handelt es sich um eine von «Die Brücke – Transit in den Tod»  inspirierte, grenzüberschreitende Krimiserie über die Ermittlungen und Kontroversen, die durch einen Leichenfund auf der deutsch-österreichischen Grenze ausgelöst werden.

Marcus Ammon, Senior Vice President Fiction und Entertainment bei Sky Deutschland, kommentiert: „Mit «Der Pass» dürfen sich Sky Kunden auf die nächste außergewöhnliche deutsche Sky Original Production freuen. Als große Fans der dänisch/schwedischen «Brücke» freuen wir uns, eine ähnlich vielschichtige Geschichte mit ambivalenten Figuren und unvorhersehbaren Twists aus Deutschland heraus zu entwickeln – die ersten Ideen dazu haben uns sofort begeistert. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Wiedemann & Berg sowie Cyrill Boss und Philipp Stennert.“

Boss und Stennert inszenierten anderem «Neues vom Wixxer»  sowie «Die Dasslers – Pioniere, Brüder und Rivalen» und werden bei allen Folgen der achtteiligen Serie Regie führen. FFF Bayern fördert die Produktion mit einer Summe in Höhe von 700.000 Euro. Die erste Klappe fällt voraussichtlich diesen Herbst.

Kurz-URL: qmde.de/93235
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«heute+»-Livestreams finden künftig früher stattnächster Artikel«Wer wird Millionär?»: Sechster Versuch für Anke Engelke
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
18.05.2017 12:33 Uhr 1
Die Brücke - Transit in den Tod war und ist DAS MAß Aller Dinge....das amerikanische Remake hat mich bis heute nicht interessiert!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Insecure

Heute • 22:20 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Florian Schmidt-So.
Mit seinen Gesetzesentwürfen macht er's ähnlich. Augen zu und durch. Jedem gesunden Menschenverstand zum trotz.? https://t.co/0XE99Dp4yY
Sky Sport News HD
Ausgleich kurz vor Schluss +++ Rooney mit seinem 200. Premier-League-Tor +++ Zwei Platzverweise +++? https://t.co/6LM7JsHnDa
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Zu guter Letzt»

Zum Heimkinostart der sympathischen Tragikomödie «Zu guter Letzt» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Filmrolle für Shania Twain
Shania Twain hat eine Rolle in dem Film "Trading Paint" übernommen. Ihr Comeback scheint Shania Twain jetzt ernsthaft zu betreiben. Nachdem die Cou... » mehr

Werbung