TV-News

Zwei Mal Zwei: Neue Folgen «Lena Lorenz» entstehen

von

In diesen wird Patricia Aulitzky wieder in die Rolle der TV-Hebamme schlüpfen. Ab August wird dann nochmal gedreht.

Das ZDF wird seine Donnerstags-Reihe «Lena Lorenz»  fortsetzen. Zunächst allerdings sollen erstmal nur zwei neue Filme der Reihe entstehen. Das überrascht, zeigte der Sender im Frühjahr doch eine sechsteilige Staffel, die mit bis zu 5,37 Millionen Zuschauern sehr gute Werte und die besten seit der Premiere im April 2015 holte. «Lena Lorenz» ist eine Produktion der Ziegler Film Berlin (Produzenten: Barbara Thielen und Thorsten Flassnöcker) im Auftrag von ZDF und ORF. Im August sollen die Dreharbeiten dann noch einmal aufgenommen werden und zwei weitere Filme für eine insgesamt vierteilige neue Staffel entstehen.

Im ersten Block geht es nun um die Episoden „Babyglück hoch 3“ und „Mutter für drei Tage“, in denen neben Hauptdarstellerin Patricia Aulitzky auch Eva Mattes, Liane Forestieri, Raban Bieling, Jens Atzorn sowie Fred Stillkrauth zu sehen sind. Es geht zum einen um eine Drillingsgeburt, zum anderen um ein vor Lenas Praxis abgelegtes Baby.

Regie führt Sebastian Sorger, die Produktion findet im Berchtesgadener Land statt.

Mehr zum Thema... Serie Lena Lorenz TV-Sender ZDF
Kurz-URL: qmde.de/93053
Finde ich...
super
schade
88 %
12 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBleibtreu und Berben: ZDF macht neue Crime-Serienächster ArtikelProSiebenSat.1 wächst weiter – vor allem dank dem Digitalgeschäft
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung