TV-News

Große Sitcom-Offensive bei ZDFneo

von   |  1 Kommentar

Nicht nur die zweite Staffel von Eko Freshs «Blockbustaz» fällt umfangreicher aus als gedacht: Auch Josefine Preuß wird neuer Serienstar des Digitalsenders.

ZDFneo wird vermehrt lustig. Der Sender mit Sitz in Mainz hat am Dienstagnachmittag den Produktionsstart einer neuen Sitcom aus Deutschland verkündet. Ins Auge fällt prompt die sehr prominente Besetzung. So hat Publikumsliebling Josefine Preuß («Die Hebamme» , «Das Sacher») die Hauptrolle ergattert. Neben ihr sind auch Sebastian Fräsdorf, Marie Rathscheck und Tim Kalkhof zu sehen. Hinter «Nix Festes»  steht ITV Studios Germany und Imre von der Heydt als ausführender Produzent sowie Markus Barth als Head-Autor.

Preuß und Fräsdorf spielen in der Serie ein ehemaliges Liebespaar und leben mit Freunden und Mitbewohnern, unter anderen Studentin Jenny und Koch Basti, in einem der letzten nicht gentrifizierten Altbau-Häuser in Berlin-Kreuzberg. Mit ihren 24 bis 32 Lebensjahren gehören sie zu der "Generation Beziehungsunfähig" und stecken damit im wahrscheinlich stressigsten Lebensabschnitt überhaupt. Phänomenale Erfolge lösen grandiose Rückschläge ab: zoffen, ver- und entlieben gehören zum Alltag. Schon Ende Mai sollen alle Folgen, die in Berlin umgesetzt werden, im Kasten sein.

Noch bis August dauern derweil die Arbeiten an der zweiten «Blockbustaz»-Staffel, die mit zwölf Ausgaben deutlich umfangreicher ausfällt als zunächst gedacht. Sol (Eko Fresh) wird darin aus dem Knast entlassen und kehrt in seine "Hood" zurück. Doch dort hat sich vieles verändert: Jessica (Joyce Ilg) ist ausgezogen und will nichts mehr mit Sol zu tun haben. Stattdessen hat sich Volkan (Kida Khodr Ramadan) in Sols Wohnung breitgemacht. Immerhin: Best Buddy Hardy (Sascha Reimann) ist ganz der Alte geblieben. Nur kann der absolut nichts mit Sols guten Vorsätzen anfangen. Und das ist erst der Anfang von vielen neuen Problemen. Trotz alledem - Sol ist nirgends lieber als in seiner Hood in seinem Kölner Wohnblock, und Sol wäre nicht Sol, wenn er das Chaos nicht in den Griff bekommen würde. Auch die zweite Staffel kommt von NeueSuper Produktions GmbH, Headautoren sind Niklas Hoffmann und Rafael Parente. Jan Markus Linhof und Cüneyt Kaya führen Regie. Für beide Formate hat ZDFneo noch keinen Sendetermin genannt.

Schon im Juni übrigens wird der Sender eine weitere Serie an den Start gehen: Bei «Blaumacher» handelt es sich aber um ein Drama.

Kurz-URL: qmde.de/93003
Finde ich...
super
schade
40 %
60 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBryan Cranston verkauft weitere Serie an Amazonnächster ArtikelPerform-Deal: NFL will außerhalb der USA und Europas bekannter werden
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
10.05.2017 09:27 Uhr 1
Ich brauche keine Sitcom - Offensive!!! Mir reichen die Filme und Serien zur Genüge, die Sie Zeigen!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung