Kino-News

«Jurassic World 2»: «Jurassic Park»-Veteran Jeff Goldblum mit von der Partie

von   |  1 Kommentar

Jeff Goldblum kehrt zum Dino-Franchise zurück und schlüpft erneut in die Rolle des kritischen Dr. Ian Malcolm.

In «Jurassic Park» und «Vergessene Welt: Jurassic Park» zählte Jeff Goldblum zu den Publikumslieblingen – «Jurassic Park III» und «Jurassic World» setzte der Mime wiederum aus. Doch alle Fans seiner Rolle Dr. Ian Malcolm, der sich in Teil eins als kritisch über die Methodik des Dinosaurierklonens aussprach, können sich freuen: Wie 'The Hollywood Reporter' mitteilt, kehrt Goldblum für «Jurassic World 2» zum einträglichen Dino-Franchise zurück. Liebhaber der Reihe dürfen also ab sofort mit den Spekulationen beginnen, wie Dr. Ian Malcolm wohl zu den in «Jurassic World» gezeigten Geschäftspraktiken des Dinosaurierforschungszentrums und -freizeitparks stehen wird.

«Jurassic World 2» wird von J. A. Bayona («Sieben Minuten nach Mitternacht») inszeniert, das Drehbuch stammt von «Jurassic World»-Regisseur Colin Trevorrow und dessen Schreibpartner Derek Connolly.

Zu den bestätigten Darstellern gehören Chris Pratt und Bryce Dallas Howard, die beide in «Jurassic World» aufgetreten sind, sowie B.D. Wong, der sowohl in «Jurassic Park» als auch «Jurassic World» mitspielte. Außerdem soll Geraldine Chaplin mit von der Partie sein. In Deutschland ist der voraussichtliche Kinostart der 7. Juni 2018.

Kurz-URL: qmde.de/92717
Finde ich...
super
schade
100 %
0 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVOX: Neue Vorabend-Einsätze für «Tierbabys» und «Rostlauben»nächster ArtikelBoris Becker und Eurosport setzen Zusammenarbeit fort
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
26.04.2017 10:57 Uhr 1
Jurassic World war garnicht übel.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Hamburger Konzert von Chase Rice verlegt
Das Chase Rice Konzert in Hamburg muss verlegt werden. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Country2Country-Tournee in Großbritannien und Irl... » mehr

Werbung