US-Fernsehen

King Kong bekommt seine erste Realserie

von

Der Riesenaffe stapfte bereits durch mehrere Kinofilme sowie durch Trickserien – nun beginnen aber die Vorbereitungen für eine Dramaserie über den gigantischen Gorilla.

Siehe auch unsere Kino-Kritik zu:

Das wird gewiss einige Film- und Fernsehfreunde verwirren: Wie 'The Hollywood Reporter' berichtet, arbeiten IM Global Television und MarVista Entertainment derzeit an einer Realserie namens «King Kong Skull Island». Diese wird aber weder vor noch hinter den Kulissen mit dem Abenteuerfilm «Kong: Skull Island»  (Szenenbild) verbunden sein – ebenso wenig wird es inhaltliche Verknüpfungen zum Kinospektakel geben, welches sich ein Filmuniversum mit Gareth Edwards' «Godzilla» von 2014 teilt.

Stattdessen soll die Serie die Romane «King Kong» und «Kong: King of Skull Island» von Joe DeVito und Brad Strickland auf neue, moderne Weise adaptieren. Als Autoren für die Serie wurden die Oscar-Nominierten Jonathan Penner und Stacy Title gewonnen.

Die Produktionsfirmen beschreiben ihr Projekt, das sie noch an Sender herantragen müssen, als Abenteuerdrama mit starker, weiblicher Hauptrolle und multikulturellem Ensemble. Dannie Festa («Trolls») dient als ausführender Produzent.

Kurz-URL: qmde.de/92578
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Collection»: Britische Amazon-Produktion läuft bei RTL Passionnächster Artikel«Rote Rosen»: Keine einfache Aufgabe für Patricia Schäfer
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

In Memoriam: John Prine
Kult-Songwriter John Prine verstarb infolge einer Covid-19-Infektion. Wir erinnern uns an einen der Größten seiner Zunft. Um was für ein Songwriter... » mehr

Werbung