Quotennews

RTL II-Fahndung mobilisiert die Jungen nur halbherzig

von

So landete das Debüt der von Christoph Hoffmann moderierten Sendung «Ungeklärte Fälle – Deine Hilfe zählt» unter dem Senderschnitt. Besser startete bei VOX die Serie «Ransom».

Mehr zur neuen Fahndungssendung

...lesen Sie in unserer TV-Kritik von David Grezschik:
Es ist der nächste Versuch, am großen Erfolg der ZDF-Fahndungssendung «Aktenzeichen XY» teilzuhaben. Neidisch schauen vor allem die Privaten auf die Quoten, die die Sendung mit Rudi Cerne bei den von ihnen umgarnten 14- bis 49-Jährigen holt. Bis zu 14,5 Prozent standen dort Ende 2016 auf dem Zettel – schon die Hälfte davon wäre für einen Kanal wie RTL II ein Mega-Erfolg. Die Zutaten also passten – und dennoch fand die «XY»-Community am Mittwochabend nicht zum ehemaligen Fun-Sender.

Ab 20.15 Uhr kam Moderator Hoffmann mit seinen vier ausgewählten Fällen auf nur rund 700.000 Zuschauer ab drei Jahren. Mit 3,6 Prozent lag die Produktion von Spiegel TV aber immerhin in diesem Segment auf Senderschnitt. Bei den Jungen hingegen gab es viel Luft nach oben. Nimmt man mal fünfeinhalb Prozent als groben Maßstab, der dieser Tage bei RTL II über Hit und Nicht-Hit entscheidet, dann muss man die Fahndungssendung eher der zweiten Kategorie zuordnen. Mit nur 4,4 Prozent waren die Quoten des Auftakts nicht gerade rasend. Eine ab 22.20 Uhr gezeigte Folge von «Höllische…» konnte zudem noch zulegen und landete dann bei hübscheren 5,2 Prozent.

Passabler Start für «Ransom»


Weitere Infos...

...zur US-Serie «Ransom», eine Ko-Produktion der Mediengruppe RTL, lesen Sie im Text von Jan Schlüter, der die Folgen schon vorab sehen konnte.
Zufriedenheit dürfte derweil bei VOX herrschen. Dort lief am Mittwoch die neue Krimiserie «Ransom»  an, die unter anderem von der RTL-Gruppe produziert wurde. Das US-Format landete bei passablen 7,3 und 6,7 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe. Nach dem ab 20.15 Uhr gezeigten «Rizzoli & Isles»  (7,8%) verlor der Newcomer also nur ein bisschen. Ab 21.15 Uhr schauten noch 1,98 Millionen Menschen das VOX-Programm, eine Stunde später wurden noch 1,54 Millionen gemessen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/92154
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSat.1-Sucht-Doku legt einen Fehlstart hinnächster ArtikelZDF: «Der gleiche Himmel» versinkt im Einerlei
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung