Quotennews

«Tatort» knackt die 11-Millionen-Marke

von

Der neueste Fall von Ballauf und Schenk war der bisher beliebteste «Tatort» im Jahr 2017. Außerdem: Alle Quoten zur Berichterstattung über die Wahlen im Saarland.

Für die Kölner «Tatort»-Kommissare Ballauf und Schenk gibt es derzeit viel zu tun. Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr hatten die beiden es mit einem neuen Fall zu tun. Der «Tatort: Nachbarn» erreichte 11,19 Millionen Zuschauer und war somit der erfolgreichste Fall seit der 1.000. «Tatort»-Episode im vergangenen November. Beim Gesamtpublikum hatte das hervorragende 30,3 Prozent Marktanteil sowie den Tagessieg zur Folge – noch vor dem Spiel der deutschen Nationalmannschaft.

Auch bei den 14- bis 49-Jährigen triumphierte der «Tatort»  mit tollen 25,6 Prozent Marktanteil sowie 3,28 Millionen Interessierten – allerdings stand nur der Primetime-Sieg zu Buche, da das Spiel der deutschen Nationalmannschaft am frühen Abend zumindest einen höheren Marktanteil verbuchte. Zum dritten Mal im laufenden Jahr gelang es Ballauf und Schenk, mehr als drei Millionen junge Zuschauer zu überzeugen.

«Katie Fforde» konnte gleichzeitig 4,52 Millionen Zuschauer anlocken und war somit das zweitbeliebteste Programm in der Primetime, wenn man vom «Tagesthemen Extra»  nach dem «Tatort»  (4,85 Mio.) absieht. Das ZDF-Drama verbuchte insgesamt ordentliche 12,4 Prozent Marktanteil, während es bei den 14- bis 49-Jährigen gute 6,5 Prozent erzielte. Letztlich kamen 0,84 Millionen 14- bis 49-Jährige zusammen.

Am Sonntag fanden darüber hinaus auch die Landtagswahlen im Saarland statt. Die Sondersendungen der Öffentlich-Rechtlichen mussten allerdings in direkter Konkurrenz zum WM-Qualifikation bei RTL agieren. Das Erste überzeugte mit «Landtagswahl im Saarland»  ab 17.42 Uhr 1,61 Millionen Zuschauer, die «Berliner Runde»  lockte nach der «Lindenstraße»  nur 1,77 Millionen an. Die «Tagesschau»  kam im Anschluss auf 8,08 Millionen Zuschauer, «Anne Will»  überzeugte 4,13 Millionen. Im ZDF schalteten 1,56 Millionen in die Berichterstattung rund um die Schließung der Wahlurnen ab 17.44 Uhr ein. Für die «heute»-Nachrichten und die anschließende Fortsetzung «Wahl im Saarland»  kamen 3,63 und 3,10 Millionen zusammen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/92078
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikelarte stellt sein Logo hochkantnächster ArtikelPrimetime-Check: Sonntag, 26. März 2017
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Blake Shelton auf sixx
sixx zeigt die US-Version von The Voice mit Blake Shelton als Coach. Die ProSiebenSat.1-Gruppe feiert seit einigen Jahren große Erfolge mit "The Vo... » mehr

Werbung