Primetime-Check

Montag, 20. März 2017

von

Wie lief es für «2 Broke Girls» am späteren ProSieben-Sitcomabend und wie sah es für die Actionfilme bei kabel eins aus?

Tagesmarktanteile der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 59,9%
  • 14-49: 64,6%
Die meistgesehene Sendung des Montags war «Nord Nord Mord» mit 7,33 Millionen Krimifreunden, darunter befanden sich 1,39 Millionen 14- bis 49-Jährige. Die Marktanteile lagen bei stattlichen 22,0 und 12,3 Prozent. Das «heute-journal» sank auf tolle 15,1 und 8,6 Prozent, ehe ab 22.10 Uhr «Auftrag Rache» 15,1 und 10,0 Prozent errang. RTL hielt mit «Wer wird Millionär?» und 4,23 Millionen Ratefüchsen dagegen. Sehr gute 12,6 Prozent sprangen dabei heraus. «Rach – Der Restauranttester» sank danach auf maue 2,53 Millionen und 8,1 Prozent. Die Umworbenen verhalfen den RTL-Sendungen zu mäßigen 11,7 und 12,0 Prozent.

Das Erste indes sprach mit «Wildes Afrika» bloß 3,06 Millionen Neugierige an, was schwachen 9,2 Prozent insgesamt glich. «Hart aber fair» sank im Anschluss auf 2,63 Millionen und 8,4 Prozent. Die Jüngeren waren zu überschaubaren 4,5 und 3,4 Prozent mit an Bord. ProSieben lockte mit seinem «The Big Bang Theory»-Viererpack 2,57 bis 1,85 Millionen Sitcomfans zu sich, in der Zielgruppe wurden starke 17,6 bis sehr gute 13,2 Prozent Marktanteil gemessen. «2 Broke Girls» gab anschließend mit einem Doppelpack auf akzeptable 1,28 und 1,00 Millionen und sehr gute 12,1 sowie gute 11,6 Prozent Marktanteil nach.

«Lethal Weapon» fuhr dagegen eine Reichweite von 1,94 Millionen Serienliebhabern ein, gefolgt von «Navy CIS: L.A.» mit mäßigen 2,00 Millionen. Bei den Werberelevanten standen leicht unterdurchschnittliche 8,7 und mäßige 8,0 Prozent auf dem Tacho. «Hawaii Five-0» kam mit 1,96 Millionen Zuschauern und 9,9 Prozent ab 22.10 Uhr schon deutlich besser an. RTL II startete dagegen mit «Die Reimanns» und 1,25 Millionen in den Abend, gefolgt von «Der Trödeltrupp» und 0,80 Millionen. Bei den Umworbenen wurden gute 6,0 und magere 3,7 Prozent gezählt.

Ein «Goodbye Deutschland»-Doppel bei VOX brachte es auf 1,31 und 1,02 Millionen Neugierige sowie auf solide 6,5 und sehr gute 7,5 Prozent Zielgruppenmarktanteil. kabel eins überzeugte wiederum mit einem actionreichen Filmdoppel: «Demolition Man» erkämpfte sich 1,24 Millionen Actionfans, «Cliffhanger» folgte mit 0,70 Millionen. Die Werberelevanten waren zu sehr guten 6,2 und tollen 7,0 Prozent mit an Bord.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/91958
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNeuer Vorabend: Trödelshow startet gut, Sicherheitsmagazin nichtnächster ArtikelKein Einzelfall: «Rach, der Restauranttester» bleibt schwach
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung