TV-News

24-Stunden-Rennen erneut bei Nitro

von

Der Männersender wird 2017 und 2018 wieder extra lang vom Nürburgring berichten.

Vertrag verlängert: Auch 2017 und 2018 wird RTL Nitro als Teil der Mediengruppe RTL Deutschland vom 24-Stunden-Rennen am Nürburgring berichten. Im Vorjahr landete die lange Sendestrecke bei teils knapp zwei Prozent in der Zielgruppe. 2017 ist RTL Nitro also wieder vor Ort, will diesmal aber auch an den Tagen zuvor auf das Renn-Event einstimmen. Bei RTL wird es den Start und den Zieleinlauf in Sendefenstern zu sehen geben, die mit der Live-Formel1-Berichtererstattung aus Monaco gekoppelt sind.

Oliver Schablitzki, Bereichsleiter RTL Nitro: "Unsere Erwartungen an die Übertragung wurden im letzten Jahr übertroffen, daher freuen wir uns sehr, das Wochenende am Nürburgring auch in Zukunft live bei uns im Programm zu haben."

Im vergangenen Jahr hatte Schablitzkis Sender mit der Übertragung einen Eintrag ins Buch der Rekorde erhalten. Es war der Weltrekord für die längste durchgehende Sportübertragung. 2017 ist nun eine noch längere Sendestrecke geplant.

Kurz-URL: qmde.de/91943
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelStan Lee's «Lucky Man»: Superkraft ist Glücknächster ArtikelKommt Amazon über Kooperationen noch an die Bundesliga?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Dirk g. Schlarmann
RT @VfLBochum1848eV: Die #DFL hat die Spieltage 23-27 nun genau terminiert. #meinVfL spielt wie folgt: Fr., 16.02. #FCHBOC So., 25.02. #BOC?
Werbung
Werbung

Surftipps

GoldStar Country Club bei Amazon Prime
Der GoldStar Country Club ist jetzt über Amazon Prime zu sehen. Heute starten Romance TV und GoldStar TV über Amazon Channels. Der Romantiksender i... » mehr

Werbung